Rezept Dunkle Einbrenne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dunkle Einbrenne

Dunkle Einbrenne

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12210 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Wasserfreies Fett
50 g Mehl; bis 20 % mehr
- - Zwiebel; nach Belieben
1 1/2 l Fluessigkeit
3/4 l Fluessigkeit
- - Salz
- - Wacholderbeeren
- - Lorbeerblatt
- - Pfefferkoerner
- - Gewuerzkoerner
- - Essig; etwas
- - * Zum Verbessern
- - Rotwein; oder Madeira
- - Rahm; etwas
Zubereitung des Kochrezept Dunkle Einbrenne:

Rezept - Dunkle Einbrenne
Beachte: Nur wasserfreies und eiweissfreies Fett ist fuer das staerkere Erhitzen geeignet wie: Oel, Butterschmalz, reine Pflanzenfette, Mischfette; Butter und Haushaltsmargarine braeunen zu rasch und zu stark. Mehlmenge ist erhoeht, da stark geroestetes Mehl durch Dextrinbildung an Bindefaehigkeit verliert. Fluessigkeitsmenge ist infolge laengerer Kochzeit erhoeht; als Fluessigkeit koennen verwendet werden: Fleisch-, Knochen-, Wurzel-, Gemuese, Wuerfelbruehe oder Fischsud, aber auch Wasser, u.U. ergaenzend Milch bzw. Rahm. Arbeitsgeraet: Nur gutes Stahlgeschirr verwenden. Arbeitsweise: 1. Wasserfreies Fett in Stahltopf erhitzen, Mehl darin goldbraun roesten. 2. Dann erst geschnittene Zwiebel zugeben, mit Mehl zu kraeftig brauner Farbe, jedoch nicht zu dunkel roesten, da Mehl sonst bitter schmeckt. 3. Geschirr von der Kochstelle nehmen, vorsichtig unter Ruehren aufgiessen, glatt ruehren, zum Kochen bringen, Geschmackszutaten nach Wahl zugeben. 4. Bei maessiger Hitze (Stufe I bzw. 5-6 auf Automatikplatte) 20-30 Minuten offen kochen lassen, dunkle Einbrenne soll durch laengeres Kochen Glanz bekommen. 5. Abschmecken je nach Verwendung, evtl. durch Sieb geben, verbessern. Verwendung: Da die Verdaulichkeit und Bekoemmlichkeit durch das starke Roesten vermindert wird, findet die dunkle Einbrenne nur zu besonderen Gerichten Verwendung, z.B. Brennsuppe, Zwiebelsuppe, Wildsuppe, dunkle Ochsenschwanzsuppe und aehnlichen Sossen. Sie ist von der Diaetkost auszuschliessen. Heute wird die dunkle Einbrenne vielfach durch die Zuckereinbrenne ersetzt. * Quelle: Bayerisches Kochbuch Erfasst und gepostet: Ruediger Kemmler 2:2480/3502.11 12.05.94 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Suppe, Halbfabrik., P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15553 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10337 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31701 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |