Rezept Duftender ausgebackener Fisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Duftender ausgebackener Fisch

Duftender ausgebackener Fisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18375
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2603 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Feste weisse Fischfilet
3  Fruehlingszwiebeln
- - fein gehackt
1 El. Frischer Ingwer ;gerieben
1 Tl. Fuenf-Gewuerze-Pulver
6 El. Helle Sojasauce
2 El. Chinesischer Wein oder
- - Trockener Sherry
1/4 Tl. Salz
2 Tl. Essig
125 ml Fischbruehe
2 Tl. Zucker
250 ml Wasser
2 El. Zucker
- - Oel zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Duftender ausgebackener Fisch:

Rezept - Duftender ausgebackener Fisch
Alle Graeten auch kleine, aus den Filets entfernen. Grosse Filets halbieren, dann quer in fingerdicke Scheiben schneiden. Je einen Tl. gehackte Fruehlingszwiebeln und Ingwer in einen tiefen Teller mit Fuenf-Gewuerze-Pulver, Sojasauce, Wein oder Sherry und Salz geben und mixen. Den Fisch in diese Marinade legen und darin umwenden, zugedeckt mindestens drei Stunden in den Kuehlschrank stellen. Erst kurz vor dem Kochen die Scheiben aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und alle Fluessigkeit auspressen. An die Marinade Essig, Bruehe, und zwei Tl. Zucker geben. Das Wasser mit den zwei El. Zucker bei schwacher Hitze ruehren, bis der Zucker sich aufgeloest hat. Weiter simmern lassen. In einem Wok Oel sehr heiss werden lassen und immer nur wenige Fischstuecke gleichzeitig in etwa einer Minute goldgelb ausbacken. Mit einem Schaumloeffel aus dem Oel heben und in den simmernden Sirup geben. Kurz ehe die naechsten Fischstuecke aus dem Oel kommen, mit einem sauberen Schaumloeffel die Stuecke aus dem Sirup nehmen und auf einen Teller legen. Der Fisch soll sehr schnell backen und hoechstens eine Minute im Sirup simmern. Dann alles Oel bis auf zwei El. aus dem Wok abgiessen, die restlichen Zwiebeln und den Ingwer eine Minute bei Mittelhitze pfannenruehren, die Fischstuecke zugeben und vorsichtig hin und her wenden. Die Marinade zugiessen, zum Kochen kommen lassen, dann vom Feuer nehmen. Den Fisch auf einer Platte anrichten, mit der Sauce uebergiessen. Vor dem Servieren auf Zimmertemperatur abkuehlen lassen. ** Gepostet von Ursula Goellinger Stichworte: Fisch, Hauptspeise, China, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6554 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20101 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8747 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |