KochMix ganz einfach kochen...

Fenster schließen


Chow-Mein gebratene Nudeln mit Sprossen
aus der Kategorie Nudeln.

Zubereitung des Kochrezept Chow-Mein gebratene Nudeln mit Sprossen:

Pilze in warmem Wasser 1 Stunde quellen lassen, in Stuecke schneiden, abwaschen. Spargel in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgiessen. Das Oel im Wok erhitzen, die Tofuwuerfel rundherum hellbraun fritieren, auf einem Papierkuechentuch abtropfen lassen. Nudeln al dente kochen. 2 El. Oel im Wok erhitzen, Nudeln 2 Minuten unter Ruehren anbraten, aus dem Wok nehmen. 2 El. Oel erhitzen, Knoblauch und Ingwer kurz anbraten, Karotten und Pilze dazugeben, unter Ruehren 1 Minute braten. Spargel, Lauch, Champignons und Sprossen dazugeben, leicht salzen und unter Ruehren 1 Minute braten. Gemuesebruehe und Sojasauce dazugiessen, zugedeckt 3 Minuten duensten. Speisestaerke in 3 El. Wasser aufloesen und unterruehren. Aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und das geroestete Sesamoel untermischen. Mit den Kraeutern garnieren. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Chinesisch, Nudelgerichte, Wok

Informationen zum Rezept:

Menge: 1 keine Angabe vorh. *
Bemerkungen: *
Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
* 0 Enspricht "Keine Angaben"

Einkaufsliste / Zutaten für das Rezept Chow-Mein gebratene Nudeln mit Sprossen:

6 getrocknete Mu-Err Pilze
200 ggruener Spargel
- -Salz
200 mlOel
250 gTofu, kleine Stuecke
250 gchinesische Eiernudeln oder Spaghetti
50 mlGemuesebruehe
1 El.Sojasauce
1 El.Speisestaerke
4 El.Erdnussoel
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tl.frischer Ingwer, fein gehackt
100 gKarotten, feine Streifen
200 gLauch, Ringe
100 gChampignons, Scheiben
100 gMungsprossen
100 gSpinat
1 Tl.geroestetes Sesamoel
1 El.frischer Koriander
- -oder Petersilie, fein gehackt


Haushaltstipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.


www.kochmix.de