KochMix ganz einfach kochen...

Fenster schließen


Kaeseauflauf
aus der Kategorie Eintoepfe, Auflaeufe.

Zubereitung des Kochrezept Kaeseauflauf:

Wir sagen schlicht Kaeseauflauf, die Franzosen dagegen Souffle fromage und servieren es am liebsten als Vorspeise. Mehl in eine Schuessel geben. Butter in Floeckchen draufsetzen und schnell zu einem Kloss verarbeiten. Milch in einem Topf zum kochen bringen. Mehl Butter Kloss reingeben und glattruehren. Topf vom Herd nehmen. Etwas abkuehlen lassen. Eigelb und Ei nach und nach unter die Teigmasse ruehren. Dann den Kaese reingeben. Mit Muskat und Paprika wuerzen. Eiweiss mit Salz zum steifen Schnee schlagen. Unter die Teigmasse heben. 4 kleine Ragout- oder Auflaufformen mit Butter einfetten. Teig einfuellen. Auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 15 Minuten Elektroherd: 250 Grad Gasherd: Stufe 7 Rausnehmen. Sofort in den Auflaufformen servieren. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 5/222 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 17 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Kaese, P4

Informationen zum Rezept:

Menge: 4 *
Bemerkungen: *
Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
* 0 Enspricht "Keine Angaben"

Einkaufsliste / Zutaten für das Rezept Kaeseauflauf:

50 gMehl
50 gButter
1/4 lMilch
4 Eigelb
1 Ei
75 gEmmentaler, gerieben
75 gGouda, alt, gerieben
- -Muskatnuss, gerieben
1/2 Tl.Paprika, edelsuess
4 Eiweiss
1 Spur ;Salz
10 gButter; zum Einfetten


Haushaltstipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.


www.kochmix.de