Rezept Dressings II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dressings-II

Dressings-II

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4607 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Salat-Mayonnaise
3 El. Creme fraiche
1 El. Weissweinessig
1  Prise Tabasco
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
1.5 El. Rote Paprikaschote; sehr fein gehackt
1/2  Bd. Schnittlauch
2 El. Balsamico-Essig
1 El. Weisswein
1  Spur Zucker
1  Spur Salz
4 El. Olivenoel
1  Bd. Basilikum
3 El. Himbeer-Essig
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
6 El. Disteloel
1  Schalotte
1/2 Tl. Bunter Pfeffer; grob geschrotet
1 klein. Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Dressings-II:

Rezept - Dressings-II
Thousand-Island-Dressing: Salatmayonnaise und Creme fraiche verruehren. Weissweinessig, Tabasco, Salz und Zucker unterruehren. Gewaschene, sehr fein gehackte Paprikaschote und gewaschenen, in schmale Roellchen geschnittenen Schnittlauch zu fuegen. Passt zu allen feinen Rohkost- und zu zarten Gemuesesalaten. Basilikum-Vinaigrette: Balsamico-Essig und Weisswein mit Zucker und Salz verruehren. Olivenoel unterschlagen. Basilikum waschen, trockenschuetteln. Die Blaettchen abzupfen, fein hacken und untermischen. Passt zu allen Blattsalaten, vor allem aber zu Tomaten- bzw. Mozzarella-Tomaten-Salate. Himbeer-Vinaigrette: Himbeer-Essig mit Salz und Zucker verruehren. Disteloel gut unterruehren. Feingehackte Schalotte und etwas grob geschroteten bunten Pfeffer darunterruehren. Passt besonders gut zu Feldsalat mit gebratener Entenbrust. Tip: Knoblauch-Liebhaber lassen eine abgezogene Knoblauchzehe etwa eine Stunde im Himbeer-Essig ziehen, nehmen sie aber vor dessen weiterer Verwendung heraus. Diese Vinaigrette vertraegt als Zutat keinen ganzen Knoblauch, da sein dominanter Geschmack das zarte Himbeeraroma uebertoenen wuerde. Gut Zu Wissen: Damit Blattsalate ganz von der Salatsauce ueberzogen werden, muessen die Blaetter nach dem Waschen gut trockengeschleudert werden: Entweder in einer speziellen Salatschleuder, einem Drahtkorb oder einem Kuechentuch. Sind die Blaetter nass, kann die Sauce nicht daran haften, die Sauce wird verwaessert - der Salat schmeckt fad. Eine Vinaigrette sollte man immer erst ganz kurz vor der Verwendung zubereiten, sonst setzen sich Essig und Oel voneinander ab. Fuer "Knoblauch-Einsteiger" die Salatschuessel mit einer abgezogenen Knoblauchzehe ausreiben: Der Salat bekommt so nur den beruehmten Hauch von Knoblauch ;-) Profis mischen Blattsalate mit den (gewaschenen) Haenden - aus gutem Grund: Kein Salatbesteck kann so behutsam mit den zarten Blaettern umgehen wie unsere sensiblen Fingerspitzen. Angemachte Blattsalate immer sofort servieren: Langes Stehen laesst Blaetter lappig und unansehnlich werden. * Quelle: Posted by K.-H. Boller, 12.07.95 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Salat, Saucen, Dressing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8307 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5245 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5203 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |