Rezept Dressings II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dressings-II

Dressings-II

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4683 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Salat-Mayonnaise
3 El. Creme fraiche
1 El. Weissweinessig
1  Prise Tabasco
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
1.5 El. Rote Paprikaschote; sehr fein gehackt
1/2  Bd. Schnittlauch
2 El. Balsamico-Essig
1 El. Weisswein
1  Spur Zucker
1  Spur Salz
4 El. Olivenoel
1  Bd. Basilikum
3 El. Himbeer-Essig
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
6 El. Disteloel
1  Schalotte
1/2 Tl. Bunter Pfeffer; grob geschrotet
1 klein. Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Dressings-II:

Rezept - Dressings-II
Thousand-Island-Dressing: Salatmayonnaise und Creme fraiche verruehren. Weissweinessig, Tabasco, Salz und Zucker unterruehren. Gewaschene, sehr fein gehackte Paprikaschote und gewaschenen, in schmale Roellchen geschnittenen Schnittlauch zu fuegen. Passt zu allen feinen Rohkost- und zu zarten Gemuesesalaten. Basilikum-Vinaigrette: Balsamico-Essig und Weisswein mit Zucker und Salz verruehren. Olivenoel unterschlagen. Basilikum waschen, trockenschuetteln. Die Blaettchen abzupfen, fein hacken und untermischen. Passt zu allen Blattsalaten, vor allem aber zu Tomaten- bzw. Mozzarella-Tomaten-Salate. Himbeer-Vinaigrette: Himbeer-Essig mit Salz und Zucker verruehren. Disteloel gut unterruehren. Feingehackte Schalotte und etwas grob geschroteten bunten Pfeffer darunterruehren. Passt besonders gut zu Feldsalat mit gebratener Entenbrust. Tip: Knoblauch-Liebhaber lassen eine abgezogene Knoblauchzehe etwa eine Stunde im Himbeer-Essig ziehen, nehmen sie aber vor dessen weiterer Verwendung heraus. Diese Vinaigrette vertraegt als Zutat keinen ganzen Knoblauch, da sein dominanter Geschmack das zarte Himbeeraroma uebertoenen wuerde. Gut Zu Wissen: Damit Blattsalate ganz von der Salatsauce ueberzogen werden, muessen die Blaetter nach dem Waschen gut trockengeschleudert werden: Entweder in einer speziellen Salatschleuder, einem Drahtkorb oder einem Kuechentuch. Sind die Blaetter nass, kann die Sauce nicht daran haften, die Sauce wird verwaessert - der Salat schmeckt fad. Eine Vinaigrette sollte man immer erst ganz kurz vor der Verwendung zubereiten, sonst setzen sich Essig und Oel voneinander ab. Fuer "Knoblauch-Einsteiger" die Salatschuessel mit einer abgezogenen Knoblauchzehe ausreiben: Der Salat bekommt so nur den beruehmten Hauch von Knoblauch ;-) Profis mischen Blattsalate mit den (gewaschenen) Haenden - aus gutem Grund: Kein Salatbesteck kann so behutsam mit den zarten Blaettern umgehen wie unsere sensiblen Fingerspitzen. Angemachte Blattsalate immer sofort servieren: Langes Stehen laesst Blaetter lappig und unansehnlich werden. * Quelle: Posted by K.-H. Boller, 12.07.95 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Salat, Saucen, Dressing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6771 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12798 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13862 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |