Rezept Dresdner Eierschecke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dresdner Eierschecke

Dresdner Eierschecke

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9957
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14714 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1/8 l Milch; lauwarm
20 g Hefe
1  Ei
50 g Butter
50 g Zucker
1  Spur Salz
- - Fett fuer's Backblech
125 g Butter; zum Klaeren
150 g Zucker
3  Eigelb
1  Pk. Vanillezucker
50 g Mandeln; gehackt
100 g Sultaninen; ODER grosse Rosinen ohne Kerne
Zubereitung des Kochrezept Dresdner Eierschecke:

Rezept - Dresdner Eierschecke
Einen Hefeteig zubereiten. Ein Backblech gut einfetten, den Hefeteig darauf ausrollen und noch einmal an einem warmen Platz gut aufgehen lassen. Inzwischen die Butter klaeren. Die Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig ruehren, die geklaerte Butter zugiessen. Die Masse auf den Teig giessen. Darauf die gehackten Mandeln und die Sultanine geben. Blech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Die Eierschecke bei 200 Grad (Gas Stufe 3) 20-25 min. backen. * Quelle: Unvergessene Kueche hrsg. v. Essen und Trinken ** From: Heidi_Nawothnig@p28.f120.n2437.z2.fido.sub.org Date: Mon, 04 Jul 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21508 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 34131 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 171291 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |