Rezept Dresdner Eierschecke (mit Quark)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dresdner Eierschecke (mit Quark)

Dresdner Eierschecke (mit Quark)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11476
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl DAVON
1 El. Mehl; (1) fuer die Hefe
40 g Hefe
80 g Zucker
1/4 l Milch; lauwarm
80 g Butter; zerlassen
1  Ei
1  Spur Salz
- - Butter fuer's Backblech
500 g Quark
125 g Zucker
1  Ei
1  Unbeh. Zitrone; abgerieben
50 g Rosinen
150 g Butter; weich
150 g Zucker
1 El. Mehl
4  Eier
110 g Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Dresdner Eierschecke (mit Quark):

Rezept - Dresdner Eierschecke (mit Quark)
Das Mehl in eine Schuessel sieben, in die Mitte ein Mulde druecken. Die Hefe hineinbroeseln und mit Mehl (1) und der Milch zu einem Vorteig verruehren. Mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Platz 15-20 min. gehen lassen. Den Zucker, die zerlassene Butter, Ei und Salz auf den Mehlrand geben, alles gut verkneten und solange schlagen, bis der Teig sich vom Schuesselrand loest und Blasen wirft und solange gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat (25-30 min.). Den Quark mit Zucker, Ei und Zitronenschale geschmeidig ruehren. Rosinen heiss waschen und auf einem Kuechentuch trocknen lassen. In einer zweiten Schuessel die Butter mit dem Zucker schaumig ruehren, das Mehl und die Eier (einzeln) untermischen. Das Backblech einfetten, den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Hefeteig auf dem Blech ausrollen, rundherum einen Rand formen. Die Quarkmasse auf den Boden streichen und die Rosinen darueberstreuen. Die Butter-Eiermasse gleichmaessig auf den Teigboden streichen und die Mandelblaettchen darueber verteilen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 25-30 min. backen, auf dem Blech etwas abkuehlen lassen, in Stuecke schneiden und auf ein Kuchengitter legen. * Quelle: unser Backbuch No1 Verl. Graefe und Unzer Gepostet von Heidi Nawothnig, 18.09.94 ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 14 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18722 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 23279 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33744 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |