Rezept Dreifarbige Nudeln mit Feta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dreifarbige Nudeln mit Feta

Dreifarbige Nudeln mit Feta

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11475
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5178 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Nudeln, dreifarbig
3  Fruehlingszwiebeln duenn geschnitten
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
75 g Bohnen, franzoesisch diagonal geschnitten
125 g Pilze; geschnitten
1 gross. Zucchini; geschnitten
1  Paprikaschote; gelb entkernt, gehaeutet, geschnitten
200 g Feta; Wuerfel in Oel Abtropfgewicht
- - Gewuerze
Zubereitung des Kochrezept Dreifarbige Nudeln mit Feta:

Rezept - Dreifarbige Nudeln mit Feta
Die Nudeln laut Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen, beiseite stellen. In etwas Feta-Oel die Fruehlingszwiebeln und den Knoblauch anbraten. Die Bohnen, Pilze, Zucchini und Paprika dazugeben, unter staendigem ruehren 3 min. kochen. Feta-Wuerfel abtropfen lassen, Oel auffangen, dazugeben und weitere 2 min. braten. Am Schluss die Nudeln zufuegen und 2 min. braten. Mit Gewuerzen abschmecken * Quelle: Devina Feta Rezeptideen 3 Gepostet von Martin Menke 19.06.94 Erfasser: Stichworte: Teigware, Feta, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3667 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21510 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4169 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |