Rezept Dreierlei Frikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dreierlei Frikadellen

Dreierlei Frikadellen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29031
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4310 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasur für die Plätzchen !
Vor dem Ausrollen des Plätzchenteiges streuen Sie eine Mehl-Zuckermischung auf das Backblech. Sie werden knusprig glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Broetchen; vom Vortag
1 kg Hackfleisch; gemischt
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
75 g Chashew-Kerne
1 gross. Banane
- - Curry
2 klein. Birnen
75 g Roquefort-Kaese
- - Edelsuess-Paprika
1  Knoblauchzehe nach Belieben mehr
1  gruene Paprikaschote
53 g Sardellenfilets; 1/2 Glas
- - bunter Pfeffer
3 El. Oel
3  Portionen (1)
4  Frikadellen (2) Erklaerungen im Text!
- - 26.03.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Dreierlei Frikadellen:

Rezept - Dreierlei Frikadellen
Broetchen in Wasser einweichen. Hackfleisch, ausgedruecktes Broetchen und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. In die Haelfte der oben angegebenen Anzahl teilen (1). Cashew-Kerne in einer Pfanne roesten. Banane in Scheiben schneiden. Eine Hackportion mit Curry wuerzen. Cashew-Kerne und Banane unterkneten. Birne halbieren, entkernen und fein wuerfeln. Kaese wuerfeln. Zweite Hackfleischportion mit Paprika wuerzen. Birnen und Kaese unterkneten. Knoblauch in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen, fein wuerfeln. Sardellen abspuelen, in Stuecke schneiden. Letzte Hackoprtion mit buntem Pfeffer wuerzen. Paprika, Knoblauch und Sardellen unterkneten. Aus jeder Hackportion die oben angegebene Anzahl (2) Frikadellen formen. Im heissen Oel pro Seite 4 bis 5 Minuten braten. :Pro Person ca. : 721 kcal :Pro Person ca. : 3015 kJoule :Zubereitungs-Z.: 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9226 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7808 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17067 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |