Rezept Drei Farben Omelett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Drei-Farben-Omelett

Drei-Farben-Omelett

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3209 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1  Tomate; enthaeutet und geh- hackt
1 klein. Rote Paprikaschote; entkernt und gehackt
50 g Butter
175 g Pilze; gehackt
250 g Tiefkuehlspinat; Aufgetaut, gehackt
6  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Drei-Farben-Omelett:

Rezept - Drei-Farben-Omelett
1. Tomate und Paprika bei maessiger Hitze mit 1/3 der Butter 5 Minuten braten, bis sie weich sind, dann im Mixer oder der Kuechenmaschine puerieren. 2. Die Pilze in 1/3 der Butter braten, bis sie weich sind. 3. Ueberschuessiges Wasser aus dem Spinat pressen. 4. Drei Schuesseln bereithalten und in jeder 1/3 der Eier aufschlagen, verquirlen. Spinat, Pilze und Paprikamischung jeweils getrennt in die 3 Schuesseln geben. Jeweils mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Ein Drittel der restlichen Butter in einer kleinen Pfanne zergehen lassen. Wenn sie heiss ist, die Spinatmischung hineingeben. Spinatomelett garen, bis die Unterseite fest ist, dann Hitze reduzieren und zugedeckt weitergaren, bis die Oberflaeche fest ist - nach ca. 5 min. 6. Das Spinatomelett mit einem Spatel herausnehmen und mit der weicheren Seite nach oben auf einen grossen Teller gleiten lassen. 7. Die Paprikamischung auf die gleiche Weise zu einem Omelett backen und mit der weicheren Seite nach unten auf das Spinatomelett geben. 8. Den Arbeitsgang mit der Pilzmischung wiederholen, dann die Schichten des Omeletts leicht zusammen nach unten druecken und zum Auskuehlen etwa 1 Stunde stehen lassen. 9. Das Dreifarbige Omelett in mundgerechte Stueckchen teilen und als Appetizer so anordnen, dass die drei verschiedenfarbigen Schichten zu sehen sind. * Quelle: Vegetarische Kueche Rose Elliot Unipart Verlag erfasst von Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Wed, 22 Feb 1995 Stichworte: Appetizer, Ei, Gemuese, Pilze, Backen, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59646 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7643 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7896 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |