Rezept Dorsch, Rotbarsch, Seehecht oder Dorade nach Wroclawer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dorsch, Rotbarsch, Seehecht oder Dorade nach Wroclawer Art

Dorsch, Rotbarsch, Seehecht oder Dorade nach Wroclawer Art

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Polen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26009
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Fischfilet
- - Gewuerze nach Geschmack
- - Oel
- - Zitronensaft
30 g Mehl
100 ml Herber Weisswein
250 g Tomaten
250 g Aepfel
40 g Rosinen
- - Pfeffer
- - Salz
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Dorsch, Rotbarsch, Seehecht oder Dorade nach Wroclawer Art:

Rezept - Dorsch, Rotbarsch, Seehecht oder Dorade nach Wroclawer Art
Filets spuelen, trocknen, mit Zitronensaft betraeufeln, mit Gewuerze bestreuen, dann 30 Minuten kalt stellen. Die Tomaten waschen, bruehen und haeuten. Die Aepfel waschen, schaelen, halbieren, entkernen und zusammen mit den Tomaten in Achtel schneiden. Die Fischfilets mit Mehl bestaeuben, auf beiden Seiten im heissen Oel braeunen. Den Fisch mit Aepfeln und Tomaten belegen, mit den abgespuelten Rosinen bestreuen, den Wein daruebergiessen, einige Minuten auf kleiner Flamme duensten und abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11411 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4044 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12911 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |