Rezept Dorsch Paprika Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dorsch-Paprika-Pfanne

Dorsch-Paprika-Pfanne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2224
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Tiroler Speck am Stück
2  mittelgroße Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
500 g rote Paprikaschoten
250 g gelbe Paprikaschoten
2  mittelgroße Tomaten
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM.
3 Tl. Paprikapulver (edelsüß)
600 g Dorschfilet
1/2  Bundglatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Dorsch-Paprika-Pfanne:

Rezept - Dorsch-Paprika-Pfanne
1. Vom Speck die Schwarte abschneiden. Speck klein würfeln (auch die fetten Teile). Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Paprikaschoten halbieren, Stiele und Kerne herausschneiden, die Schoten ausspülen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden und die Tomaten in Stücke schneiden. 2. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Speck auslassen und die Zwiebelringe darin glasig braten. Knoblauch und Paprika dazugeben, unter Wenden 5 Minuten anbraten. Dann die Tomaten unterheben, alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zugedeckt bei Mittelhitze 10 Minuten garen. Ab und zu umrühren und - falls nötig - 5 El. Wasser zugeben. 3. Die Fischfilets abspülen, trockentupfen und mit Salz und schwarzem Pfeffer adM. würzen. Auf das Gemüse legen und zugedeckt weitere 10 Minuten bei sanfter Mittelhitze garen. Petersilie abspülen, Wasser abschütteln und die Blättchen fein hacken. Unter das Gericht heben. Dazu Salzkartoffeln oder Stangenweißbrot servieren. Als idealer Begleiter erweist sich ein Grüner Veltliner.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 7789 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7317 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9417 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |