Rezept Dorsch in Curryrahm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dorsch in Curryrahm

Dorsch in Curryrahm

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Dorsch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25409
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5600 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Dorschfilets
0.5  Zitrone; Saft
- - Schwarzer Pfeffer
1  Peperoncino; scharfe
- - Italienische Pfefferschote
1 mittl. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 El. Butter
- - Salz
1 El. Milder Curry
100 ml Weisswein
200 ml Rahm
0.5 Bd. Frischer Koriander; oder glattblaettrige Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Dorsch in Curryrahm:

Rezept - Dorsch in Curryrahm
Dorschfilets in etwa zwei cm breite Streifen schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Den Peperoncino der Laenge nach halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schaelen und feinhacken. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eine Platte mitwaermen. In einer Bratpfanne die Butter schmelzen. Die Fischstreifen leicht salzen und je nach Dicke zwei bis drei Minuten braten; sie sollen innen noch nicht ganz durchgegart sein. In die vorgewaermte Platte geben und im Ofen etwa zehn Minuten nachgaren lassen. Im Bratensatz Peperoncino, Zwiebel und Knoblauch zwei bis drei Minuten duensten. Curry darueberstreuen und kurz mitduensten. Mit dem Weisswein abloeschen und gut zur Haelfte einkochen lassen. Dann den Rahm beifuegen und noch so lange kochen lassen, bis die Sauce leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce ueber die Fischstreifen geben. Koriander- oder Petersilienblaettchen darueberstreuen. Als Beilage passt Trockenreis, nach Belieben mit grob gehackten Pistazienkernen oder geroesteten Mandelblaettchen gemischt. :Fingerprint: 21070515,101318744,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Köche für Tim MälzerKöche für Tim Mälzer
Starkoch Tim Mälzer castet arbeitslose Köche und stellt eine Koch-Crew für sein neues Restaurant in Hamburg zusammen. Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die VOX-Produktion "Tims Team".
Thema 15524 mal gelesen | 01.06.2006 | weiter lesen
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 6905 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19104 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |