Rezept Dorade mit Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dorade mit Senfsauce

Dorade mit Senfsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21323
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6629 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Dorade-Filets; oder anderer Fisch mit festem weissem Fleisch
24  Stangen junger Porree
- - Schnittlauch
- - Kerbel
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
25 cl Weisswein
4 El. Dijon-Senf; oder Duesseldorfer Loewensenf
2 El. Creme fraiche
1 El. Kapern
1/2 Tl. Gruener Pfeffer; grob ge- stossen
1/2 Tl. Koriander; grob gestossen
Zubereitung des Kochrezept Dorade mit Senfsauce:

Rezept - Dorade mit Senfsauce
Porreestangen (nur das Weisse) in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abtropfen, salzen und Pfeffern. Feuerfeste Form ausbuttern, Porreestangen hineingeben, mit zerlassener Butter und 1/2 Teeloeffel Zitronensaft benetzen. Mit Alufolie bedecken und in dem vorgeheizten Backofen (170 C) ca. 20 Minuten garen. Zwischendurch oefter mit Butter begiessen. Fischfilets auf Porree legen und wieder mit Alufolie schliessen und 10 Minuten zu Ende garen lassen. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Wein in eine Kasserole geben, zum Kochen bringen und 7-8 Minuten reduzieren. Creme fraiche hineingeben und 1-2 Minuten koecheln lassen. Vom Feuer nehmen, Senf mit Schneebesen einarbeiten und die Kapern anzugeben. Poreestangen und die Fischfilets auf den Tellern anrichten und Sauce darueber giessen. Mit Schnittlauch, Kerbel und grob gestossenem gruenen Pfeffer und Koriander bestreuen. * Quelle: Saarbruecker Zeitung gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fleisch, Gemuese, Kraeuter, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11098 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8270 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8287 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |