Rezept DORADE IM TOMATENBETT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DORADE IM TOMATENBETT

DORADE IM TOMATENBETT

Kategorie - Fisch, Dorade, Tomaten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28145
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7376 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Doraden Rose a 400 - 450 g
- - Fleisch von 10 Tomaten
5  Knoblauchzehen
1/2 Tas. Olivenöl
1 Tas. Gehackte Kraeuter:
- - Thymian, Rosmarin, Salbei
- - Petersilie
1 Tl. Zucker
- - Salz, Pfeffer
- - Auflaufform
- - Klaus Vogelfänger Rainer Sass NDR 3
Zubereitung des Kochrezept DORADE IM TOMATENBETT:

Rezept - DORADE IM TOMATENBETT
Doraden vom Fischhaendler ausnehmen und schuppen lassen, salzen, Flossen und Schwanz abtrennen. Tomaten enthaeuten und entkernen - Fruchtfleisch wuerfeln. Kraeuter waschen, trocknen und klein hacken - es sollten mindestens 3 Sorten Kraeuter sein. Den Knoblauch schaelen und in Scheiben schneiden. Tomatenfleisch in eine Auflaufform geben, Olivenoel, Knoblauch, Kraeuter und Zucker dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben - für 25 bis 30 Minuten. Die Fische müssen auf Druck noch leicht nachgeben - also nach 30 Minuten sollten sie eine feste,aber saftige Konsistenz haben. Waehrend der Garzeit bereitet man aus fest kochenden Kartoffeln, Knoblauch, Milch-Sahne-Mischung, Olivenoel und Salz ein Knoblauchkartoffelpueree:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5506 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 9869 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36144 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |