Rezept DORADE IM TOMATENBETT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DORADE IM TOMATENBETT

DORADE IM TOMATENBETT

Kategorie - Fisch, Dorade, Tomaten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28145
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7514 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten leicht geschält !
Tomaten lassen sich leicht schälen, wenn Sie die Früchte in kochendes Wasser tauchen oder mit kochendem Wasser überbrühen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Doraden Rose a 400 - 450 g
- - Fleisch von 10 Tomaten
5  Knoblauchzehen
1/2 Tas. Olivenöl
1 Tas. Gehackte Kraeuter:
- - Thymian, Rosmarin, Salbei
- - Petersilie
1 Tl. Zucker
- - Salz, Pfeffer
- - Auflaufform
- - Klaus Vogelfänger Rainer Sass NDR 3
Zubereitung des Kochrezept DORADE IM TOMATENBETT:

Rezept - DORADE IM TOMATENBETT
Doraden vom Fischhaendler ausnehmen und schuppen lassen, salzen, Flossen und Schwanz abtrennen. Tomaten enthaeuten und entkernen - Fruchtfleisch wuerfeln. Kraeuter waschen, trocknen und klein hacken - es sollten mindestens 3 Sorten Kraeuter sein. Den Knoblauch schaelen und in Scheiben schneiden. Tomatenfleisch in eine Auflaufform geben, Olivenoel, Knoblauch, Kraeuter und Zucker dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben - für 25 bis 30 Minuten. Die Fische müssen auf Druck noch leicht nachgeben - also nach 30 Minuten sollten sie eine feste,aber saftige Konsistenz haben. Waehrend der Garzeit bereitet man aus fest kochenden Kartoffeln, Knoblauch, Milch-Sahne-Mischung, Olivenoel und Salz ein Knoblauchkartoffelpueree:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9460 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11361 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4568 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |