Rezept DORADE, AUF RATATOUILLE GEDUENSTET

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DORADE, AUF RATATOUILLE GEDUENSTET

DORADE, AUF RATATOUILLE GEDUENSTET

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28150
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Doradenfilets
2  Tomaten
1  Paprika
1 klein. Aubergine
1 klein. Zucchini
2  Schalotten
2  Zweige Thymian
40 ml Weisswein
6 El. Olivenoel extra virgine
4 Sp./Schuss Limonensaft
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess KUECHE und GENUSS
Zubereitung des Kochrezept DORADE, AUF RATATOUILLE GEDUENSTET:

Rezept - DORADE, AUF RATATOUILLE GEDUENSTET
Die gepellten Schalotten schneiden Sie in feine Wuerfelchen und die Paprika in Wuerfel, nachdem Sie Stielansatz und Kerne entfernt haben. Die Tomaten haeuten Sie. Entfernen Sie den Stielansatz und die Kerne aus den Tomaten und schneiden Sie das Fleisch in Wuerfel. Die gewaschene Aubergine und Zucchini schneiden Sie in Stuecke, wobei Sie das Innere mit den Kernen entfernen. Die Schalottenwuerfelchen duensten Sie in Olivenoel, bis sie glasig sind. Dann geben Sie das kleingeschnittene Gemuese und den Thymian zu, loeschen mit dem Weisswein ab, und lassen auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten koecheln, wobei Sie mehrfach umwenden. Danach entfernen Sie die Thymianzweige und schmecken mit Salz und Pfeffer ab. Das Ratatouille verteilen Sie in einer leicht gefetteten, flachen Form und legen die Doradefilets , die Sie vorher mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Limonensaft gewuerzt haben, darauf. Garen Sie die Filets auf dem Ratatouille bei 160 Grad etwa 6 Minuten 4 Minuten bei Umluft im vorgeheizten Backofen. Dazu passt Reis. Ein Rezept aus der Provence.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5065 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5255 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12591 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |