Rezept Dorade au Fenouil Goldbrasse an Fenchel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dorade au Fenouil - Goldbrasse an Fenchel

Dorade au Fenouil - Goldbrasse an Fenchel

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Dorade, Fenchel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28155
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6099 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Dorade; a ca. 1,2 kg oder
2 klein. Doraden, a je ca. 600 g vom Fischhaendler ausge- nommen und geschuppt
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Trockene Fenchelstaengel oder Fenchelstroh (*)
1  Knoblauchzehe
0.5  Unbehandelte Zitrone
3 El. Kaltgepresstes Olivenoel
6 klein. Zarte Fenchelknollen; (*) insges. ca
500 g Fenchel
4 El. Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Dorade au Fenouil - Goldbrasse an Fenchel:

Rezept - Dorade au Fenouil - Goldbrasse an Fenchel
Die Haut der Dorade mit einem sehr scharfen Messer an mehreren Stellen einschneiden und den Fisch innen und aussen salzen und pfeffern. In den Bauch und in die Kiemen grosszuegig trockene Fenchelstaengel stecken. Den Knoblauch in duenne Scheiben schneiden. Die Zitronenschale, moeglichst ohne das Weisse, in kleine Stuecke schneiden. Saft auspressen und zur Seite stellen. Schale zusammen mit den Knoblauchscheiben in die eingeritzte Haut stecken. Den Ofen auf 230 oC vorheizen. Einen grossen Braeter einoelen, den Fisch hineinlegen und in der Ofenmitte ca. 1/2 Stunde braten (kleinere Doraden 15 bis 20 Minuten). Dabei immer wieder mit Olivenoel und austretendem Bratensaft bepinseln. In der Zwischenzeit bei den Fenchelknollen die aeusseren Blaetter entfernen. Das zarte "Herz" der Laenge nach vierteln und auf dem Siebeinsatz knapp weich daempfen. Fuenf Minuten vor Ende der Garzeit des Fisches den Fenchel zu diesem in den Braeter geben und im Bratensaft wenden. Mit Zitronensaft und Weisswein abloeschen. Den Fisch kontrollieren, ob er gar ist: Dafuer zur Probe an der Rueckenflosse ziehen. Wenn sie sich ohne zu kleben loest, den Fisch im Braeter auf den Tisch bringen. Vor dem Zerlegen das Fenchelgewuerz entfernen und das Gemuese auf die vorgewaermten Teller verteilen. Den verbleibenden Saft ueber die angerichteten Fischfilets traeufeln. (*) Der aufgestengelte wilde Fenchel, den man ueberall im Sueden Frankreichs sieht, laesst sich nur bedingt durch unseren Knollenfenchel ersetzen. Die Fischgerichte der provenzalischmediterranen Kueche mit dem Fenchel-Gewuerz sind jedoch so fein. dass sich der Suchaufwand lohnt. Fuendig werden Sie auch bei gewissen Krautermischungen (Bouquet garni) fuer Fischsud. In diesen Mischungen sind die Staengel derart verholzt, dass Sie sie vor Gebrauch kurz in kaltes Wasser legen sollten. Diese Regel gilt in jedem Fall, wenn Sie kleinere Fische verwenden, deren Garzeit sich wesentlich verkuerzt. Ideal ist es. wenn Sie die Stauden in Ihren naechsten Suedfrankreich-Ferien sammeln und sich so einen Vorrat anlegen. :Fingerprint: 21566643,101318691,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 8908 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7744 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 7631 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |