Rezept Doppeltes Sandwich mit Geisskaese und Rucola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Doppeltes Sandwich mit Geisskaese und Rucola

Doppeltes Sandwich mit Geisskaese und Rucola

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28193
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3178 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Rucola
2 El. Baumnusskerne
2  Knoblauchzehen
8  Getrocknete Tomaten in Oel eingelegt
1  Rosmarinzweig
300 g Geiss-Frischkaese
4 El. Olivenoel
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
8 Scheib. Toastbrot
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 12/98 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Doppeltes Sandwich mit Geisskaese und Rucola:

Rezept - Doppeltes Sandwich mit Geisskaese und Rucola
Den Rucola waschen, dabei grobe oder lange Stiele entfernen. Gut abtropfen lassen, dann grob hacken. Die Baumnusskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht roesten. Dann ebenfalls grob hacken. Den Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Doerrtomaten in kleine Wuerfelchen schneiden. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und hacken. Den Geiss-Frischkaese in eine Schuessel geben. Das Olivenoel beifuegen und alles mit einer Gabel gut mischen. Baumnuesse, Knoblauch, Tomaten und Rosmarin beifuegen und die Masse mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Toastbrotscheiben auf ein Blech legen. In der Mitte des Backofens unter dem auf 250 Grad vorgeheizten Grill auf jeder Seite goldbraun roesten (Achtung: geht schnell!). Die Toasts mit der Kaesecreme bestreichen. Auf der Haelfte der Scheiben den Rucola verteilen und mit den restlichen Scheiben decken. Vorsichtig zusammendruecken und die Toasts mit einem scharfen Messer diagonal halbieren. Als Beilage passt Salat. Tip: Serviert man die Toasts zum Aperitif, kann man sie auch diagonal vierteln. :Fingerprint: 21607546,101318666,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3782 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7909 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8462 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |