Rezept Doerrzwetschgenknoedel mit Joghurtsauce (Oesterreich)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Doerrzwetschgenknoedel mit Joghurtsauce (Oesterreich)

Doerrzwetschgenknoedel mit Joghurtsauce (Oesterreich)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11467
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2658 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
250 g Topfen; (Quark)
150 g Mehl
55 g Butter
1  Ei
1  Spur Salz,
1  Spur Vanillezucker
- - Staubzucker; (Puderzucker)
- - Zitronensaft
250 g Doerrzwetschgen; (oder Fruechte der Saison)
125 g Rohmarzipan
2 1/2 El. Vollzucker
100 g Semmelbroesel
100 g Butter
50 g Vollzucker
50 g Haselnuesse; gerieben
1/4 l Joghurt natur
25 g Feinkristallzucker
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Doerrzwetschgenknoedel mit Joghurtsauce (Oesterreich):

Rezept - Doerrzwetschgenknoedel mit Joghurtsauce (Oesterreich)
Die weiche Butter (Zimmertemperatur) mit dem Ei, Salz, Vanille und etwas Zitronensaft schaumig ruehren. Topfen, Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Sind die Doerrzwetschgen sehr trocken, sollten sie ganz kurz in kochendem Wasser aufkochen, damit sie prall werden. Abtropfen lassen und mit einem kerngrossen Stueck Marzipan fuellen. Wird Rohmarzipan verwendet, kann es mit Vollzucker verknetet werden, das verstaerkt das Mandelaroma des Marzipans. Den Teig zu einer Rolle formen und in 24 Stuecke teilen. Jedes Stueck etwas plattdruecken, die gefuellten Doerrzwetschgen einsetzen und zu Knoedel formen. In kochendes, leicht gesalzenes Wasser einlegen und ca. 12 Minuten ganz leicht kochen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die Broesel in Butter hellbraun roesten und mit geriebenen Haselnuessen und Vollzucker vermengen (nicht mehr roesten). Die Knoedel darin waelzen. Fuer die Sauce Joghurt glattruehren, mit Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Knoedel mit Staubzucker bestreuen und mit der Sauce servieren. * Quelle: Nach Aufgegabelt In Oesterreich 15.1.1995 gesehen im Bayerntext Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 14 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Quark, Marzipan, Doerrobst, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16170 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6566 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7578 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |