Rezept Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch Reis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch-Reis)

Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch-Reis)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Tomaten; geschält
4  Zwiebeln in groben Stücken
1  Zucchini; in Stücken
4  Paprikaschoten; rote/gelbe/grüne nach Belieben; in Stücken
- - Tomatenmark
- - Salz und Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Cayennepfeffer
- - Tabasco
Zubereitung des Kochrezept Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch-Reis):

Rezept - Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch-Reis)
Das Ganze mit ein wenig Öl im Schnellkochtopf etwas andünsten. Ein wenig Brühe zugießen, Topf schließen und auf niedriger Garstufe ca. 10-15 Min. garen (Zeit ist je nach Topf etwas unterschiedlich). Topf öffnen, Gemüse mit viel Tomatenmark andicken und mit Salz, Pfeffer, Paprika und ja nach Geschmack auch mit Cayennepfeffer und Tabasco würzen. Auch Sojasosse oder Ketjap Manis geben ein gutes Aroma. Schmeckt mit Reis oder Brot ganz hervorragend und kann auch eingefroren oder eingemacht als Ersatz für fertige Nudelsossen dienen. Beim Original Djuwetsch-Reis sind - glaube ich - keine Zucchini mit drin. Schmeckt aber gut. Auch Auberginen passen mit rein, aber dann ist es kein Djuwetsche mehr.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27821 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13061 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14538 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |