Rezept Dirty Rice, Schmutziger Reis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dirty Rice, Schmutziger Reis

Dirty Rice, Schmutziger Reis

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5512 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
450 g Cajun Gemüse
60 g Butter
2  Knoblauchzehen; gehackt
180 g Hühnerleber; gehackt
250 g Hackfleisch vom Schwein
2 El. Roux
1 1/2  Würfel Hühnerbrühe
1/2 Tl. Tabasco-Sauce
2 Tl. Cajun-Gewürz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
500 g weißer Langkornreis
750 ml Hühnerbrühe
- - konvertiert & angepaßt v. K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im November 1996
Zubereitung des Kochrezept Dirty Rice, Schmutziger Reis:

Rezept - Dirty Rice, Schmutziger Reis
Cajun-Gemüse in der Hälfte der Butter weich dünsten, Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten lassen; Gemüse herausnehmen und beiseite stellen. Leber und Hackfleisch zwei bis drei Minuten unter Rühren anbraten. Klumpen mit der Gabel zerdrücken. Gemüse dazugeben und zwei bis drei Minuten mitkochen. Roux, Brühwürfel, Tabasco, Cajun-Gewürze, Reis und Brühe einrühren, nach Geschmack pfeffern. Aufkochen und circa 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, gut durchrühren und servieren. H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! Wer möchte, kann gehackte Frühlingszwiebeln in den Reis rühren. Mit hartgekochten, geviertelten Eiern, gewürfeltem Schinken oder in Stücke geschnittenem, gekochten Hühnerfleisch, gekochten Garnelen und roten Bohnen wird der Dirty Rice zu einer sättigenden Hauptmahlzeit. >Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! Dirty Rice ist ein traditionelles Gericht der Cajun-Küche. der Name erklärt sich durch die bräunliche Farbe. Er wird als preiswertes Hauptgericht oder als aromatische Beilage serviert. Leber und Hackfleisch verleihen dem Reis sein köstliches Aroma

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19371 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 31856 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11850 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |