Rezept Dippe Toast

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dippe-Toast

Dippe-Toast

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9950
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3771 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eier
1 El. Saure Sahne (10%)
1 Tl. Petersilie, gehackt
1  Prise Paprikapulver, suess
1 El. Gruyere, gerieben
4  Scheiben Vollkorntoast
Zubereitung des Kochrezept Dippe-Toast:

Rezept - Dippe-Toast
Die Eier einpieksen, in kochendes Wasser legen und etwa 6 Minuten kochen lassen. Die Eier mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Die Eier mit dem Puerierstab puerieren, dabei die saure Sahne hinzufuegen und mit der Petersilie, dem Paprika und dem Kaese abschmecken. Jede Portion in einen Eierbecher fuellen. Das Toastbrot roesten und in fingerdicke Streifen schneiden, die in die Eiercreme gedippt werden. Aus: Was kleine Kinder gerne moegen, GU Verlag ** Erfasst und gepostet von Andrea Widmann (2:2487/8001.20) vom 04.06.1994 Stichworte: Kinderessen, Eier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8305 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11204 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3416 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |