Rezept Diplomate a l'ancienne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Diplomate a l'ancienne

Diplomate a l'ancienne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9949
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2996 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Kandierte Fruechte;
- - je nach Groesse in Wuerfel schneiden
50 g Rosinen; eingelegt in
50 ml Rum; (1)
100 ml Rum; (2)
50 ml Rum; (3)
100 ml Rum; (4)
50 ml Rum; (5)
2 1/2  Scheibe Gelatine
1 dl Creme patissiere; oder dicke Vanillecreme
500 ml Rahm; (1)
150 ml Rahm; (2)
6  Biskuit-Wuerfel; 3x3x3cm
3 gross. Makronen
Zubereitung des Kochrezept Diplomate a l'ancienne:

Rezept - Diplomate a l'ancienne
Die eingeweichte und ausgedrueckte Gelatine in einer kleinen Pfanne in Rum (2) bei kleiner Hitze aufloesen und sorgfaeltig mit der leicht aufgeschlagenen 'Creme patissiere' verruehren. Rahm (1) sehr steif schlagen und vorsichtig unterheben (mit einem Spachtel bei gleichzeitigem Drehen der Schuessel). Rum (3) in einen tiefen Teller giessen und die Biskuitwuerfel sowie die Makronen darin kurz wenden. Rahm (2) leicht schlagen und Rum (4) unterruehren. Sobald die Vanille-Rum-Creme zu stocken beginnt, die Masse mit einem Spritzbeutel mit grosser Tuelle fuellen und 1/3 davon in den Stielglaeser dressieren. Jeweils die Haelfte der kandierten Fruechte, der zerbroeselten Makronen, der in Rum eingelegten Rosinen sowie 1 Biskuitwuerfel pro Glas darauflegen, mit einem weiteren Drittel der Creme bedecken und die restlichen kandierten Fruechte, zerbroeselten Makronen und in Rum eingelegten Rosinen darueber verteilen. Die letzte Schicht Creme hineindressieren und mit der Rahm-Rum-Mischung abschliessen. Fuer mindestens 3 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Wie ?! Rum (5) bleibt uebrig ?! Na, dann Prost !! * Marmite, Heft 4, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6280 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8142 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9916 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |