Rezept Dinner for Two (7.6.95)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dinner for Two (7.6.95)

Dinner for Two (7.6.95)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16445
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2797 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Dinner for Two (7.6.95):

Rezept - Dinner for Two (7.6.95)
Hallo, Freunde des Dinner for Two! Das heutige Menue: Vorspeise: Makkaroni mit Krabbensauce Hauptspeise: Gefuellte Rotbarschfilets Nachspeise: Erdbeerbecher Ueber Nudeln und Krebstiere haben wir schon etliches geschrieben, deshalb nur kurz ein paar Zeilen zur Geschichte der Makkaroni speziell. Ihre Erfindung liegt mindestens schon 3000 Jahre zurueck. In Etruskergraebern fand man Bilder, die Geraete fuer die Makkaroni-Herstellung zeigen. Das Wort Makkaroni (ital: maccheroni) stammt vom griechischen Wort "machoirionon", das "lange Grashalme" bedeutet. Man kann Makkaroni auch daheim aus Nudelteig herstellen, wenngleich es etwas muehsam ist: Der flach ausgerollte Nudelteig wird um ein mit Oel bestrichenes duennes Metallstaebchen (z.B. eine Stricknadel) gewickelt, abgezogen und dann in fingerlange Stueckchen geschnitten. Der im Hauptgericht verwendete Rotbarsch ist auch unter dem Namen Goldbarsch bekannt. Es handelt sich um einen Meeresfisch, der vor allem bei Island, Groenland und in der Barentssee gefangen wird. Er wird bei uns nur als Filet verkauft und hat sich zu einem der beliebtesten Speisefische entwickelt. Die Erdbeerzeit ist gekommen, und mit ihr beginnt die Zeit der Garten- und Waldbeeren. Es gibt gar koestliche Erdbeerrezepte, und eigentlich wollten wir heute ein Rezept fuer fritierte Erdbeeren ausprobieren. Da aber das Hauptgericht schon aus der Friteuse kommt, haben wir uns fuer die Kombination mit Milchreis entschieden. Wer will, kann zum Dessert auch noch eine Kugel Vanilleeis geben. Milchreis wird aus Rundkornreis hergestellt, der in Milch in ca. 20 Minuten weich gekocht wird. Aufpassen, dass er nicht anbrennt! Rundkornreis wird vor allem in der asiatischen Kueche auch als Beilage zu Fleischspeisen gereicht. Durch seinen hohen Staerkegehalt klebt er nach dem Kochen zusammen und kann dadurch leicht mit Staebchen gegessen werden. Der bei uns ueblicherweise als Beilage verwendete Langkornreis ist fuer Milchreis nicht geeignet. Erfasser: Stichworte: Dinner, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7156 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16475 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4429 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |