Rezept Dinkelauflauf "Radegundis"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dinkelauflauf "Radegundis"

Dinkelauflauf "Radegundis"

Kategorie - Gemuese, Gratin, Dinkel, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29537
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3127 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Champignons; in Scheiben
150 g Karotten; gewuerfelt
150 g Zucchetti; gewuerfelt
150 g Dinkel;mittelfein geschrotet
1  Zwiebel; fein gehackt
3  Eier
250 ml Milch
500 ml Gemuesebouillon
3 El. Olivenoel
- - Reibkaese
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - E.Landis,Von himmlischen& irdischen Koestlichkeiten
- - Propstei St.Gerold, 1996 ISBN 3-952 1114-0-6 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Dinkelauflauf "Radegundis":

Rezept - Dinkelauflauf "Radegundis"
Inspiriert von der ersten Meisterkoechin der christlichen Koch-Geschichte: Radegundis von Thueringen, 518-587. Milch und Bouillon zusammen aufkochen, den Dinkelschrot beigeben und 15 bis 20 Minuten zugedeckt quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebel, Karotten, Zucchetti und Champignons im Oel wahrend ca. 10 Minuten anziehen lassen (eventuell muss etwas Wasser zugefuegt werden). Eiweisse steif schlagen. Die gedaempften Gemuese zum Dinkelschrot geben, die Eigelbe darunter mischen, sorgfaeltig den Eischnee darunter heben. Ein Gratinform ausbuttern, die Masse hinein fuellen und mit etwas Reibkaese ueberstreuen. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und den Auflauf 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 4671 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6005 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 26336 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |