Rezept Dinkelauflauf "Radegundis"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dinkelauflauf "Radegundis"

Dinkelauflauf "Radegundis"

Kategorie - Gemuese, Gratin, Dinkel, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29537
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Champignons; in Scheiben
150 g Karotten; gewuerfelt
150 g Zucchetti; gewuerfelt
150 g Dinkel;mittelfein geschrotet
1  Zwiebel; fein gehackt
3  Eier
250 ml Milch
500 ml Gemuesebouillon
3 El. Olivenoel
- - Reibkaese
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - E.Landis,Von himmlischen& irdischen Koestlichkeiten
- - Propstei St.Gerold, 1996 ISBN 3-952 1114-0-6 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Dinkelauflauf "Radegundis":

Rezept - Dinkelauflauf "Radegundis"
Inspiriert von der ersten Meisterkoechin der christlichen Koch-Geschichte: Radegundis von Thueringen, 518-587. Milch und Bouillon zusammen aufkochen, den Dinkelschrot beigeben und 15 bis 20 Minuten zugedeckt quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebel, Karotten, Zucchetti und Champignons im Oel wahrend ca. 10 Minuten anziehen lassen (eventuell muss etwas Wasser zugefuegt werden). Eiweisse steif schlagen. Die gedaempften Gemuese zum Dinkelschrot geben, die Eigelbe darunter mischen, sorgfaeltig den Eischnee darunter heben. Ein Gratinform ausbuttern, die Masse hinein fuellen und mit etwas Reibkaese ueberstreuen. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und den Auflauf 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 14537 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 9799 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10836 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |