Rezept Die "tarte au vin cuit"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Die "tarte au vin cuit"

Die "tarte au vin cuit"

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10022 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Muerbeteig
2 dl Vin cuit; Raisine
2 dl Vollrahm
2  Eier
1 El. Mehl
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Die "tarte au vin cuit":

Rezept - Die "tarte au vin cuit"
(*) 26 cm-Form. Teig ausrollen, die gebutterte und bemehlte Form damit auskleiden, mit einer Gabel einstechen. Boden mit einer doppelten Alufolie abdecken, die bis ueber die Raender der Form gezogen wird, mit Bohnen beschweren. Im auf 250 oC vorgeheizten Ofen 20 Minuten blind backen. Aus dem Ofen nehmen, Alufolie mit Bohnen entfernen. Ofentemperatur auf 120 oC einstellen. Waehrend die Form etwas abkuehlt, Fuellung zubereiten. Eier mit Mehl verruehren, mit dem Handschneebesen kurz schlagen. Unter Ruehren Rahm und dann "Vin cuit" einruehren. Etwa 2/3 der Mischung in die Form giessen, im unteren Bereich vom Ofen tun und mit einem Loeffel fertigfuellen: die Form darf nur bis etwa 3/4 gefuellt werden, da die Mischung beim Backen leicht steigt. Im auf 120 oC eingestellten Ofen waehrend 45 Minuten backen. Temperatur dann auf 180 oC erhoehen, und 10 bis 15 Minuten backen, bis die Fuellung genuegend fest ist (Die Ofentuer dabei leicht geoeffnet lassen). Achtung: die Masse darf nicht kochen, da die Oberflaeche sonst aufreisst und nicht mehr schoen aussieht. Die Tarte au vin cuit wird kalt gegessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 10097 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 9161 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36790 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |