Rezept Die "tarte au vin cuit"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Die "tarte au vin cuit"

Die "tarte au vin cuit"

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9573 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Muerbeteig
2 dl Vin cuit; Raisine
2 dl Vollrahm
2  Eier
1 El. Mehl
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Die "tarte au vin cuit":

Rezept - Die "tarte au vin cuit"
(*) 26 cm-Form. Teig ausrollen, die gebutterte und bemehlte Form damit auskleiden, mit einer Gabel einstechen. Boden mit einer doppelten Alufolie abdecken, die bis ueber die Raender der Form gezogen wird, mit Bohnen beschweren. Im auf 250 oC vorgeheizten Ofen 20 Minuten blind backen. Aus dem Ofen nehmen, Alufolie mit Bohnen entfernen. Ofentemperatur auf 120 oC einstellen. Waehrend die Form etwas abkuehlt, Fuellung zubereiten. Eier mit Mehl verruehren, mit dem Handschneebesen kurz schlagen. Unter Ruehren Rahm und dann "Vin cuit" einruehren. Etwa 2/3 der Mischung in die Form giessen, im unteren Bereich vom Ofen tun und mit einem Loeffel fertigfuellen: die Form darf nur bis etwa 3/4 gefuellt werden, da die Mischung beim Backen leicht steigt. Im auf 120 oC eingestellten Ofen waehrend 45 Minuten backen. Temperatur dann auf 180 oC erhoehen, und 10 bis 15 Minuten backen, bis die Fuellung genuegend fest ist (Die Ofentuer dabei leicht geoeffnet lassen). Achtung: die Masse darf nicht kochen, da die Oberflaeche sonst aufreisst und nicht mehr schoen aussieht. Die Tarte au vin cuit wird kalt gegessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10532 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6343 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10372 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |