Rezept Die russischen Suppen, Infos

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Die russischen Suppen, Infos

Die russischen Suppen, Infos

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9158 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  russische Suppen
Zubereitung des Kochrezept Die russischen Suppen, Infos:

Rezept - Die russischen Suppen, Infos
Die russischen Suppen lassen sich in mindestens sieben grosse Gruppen einteilen: * Kalte Suppen unter Verwendung von Kwas als Grundfluessigkeit. Hierzu gehoeren Tjurja, eine kalte Brotspeise, die allerdings heutzutage in Vergessenheit geraten ist, und die populaere Okroschka. Die einst sehr beliebte Botwinja, eine kalte Suppe mit Lachs, kennt man mittlerweile selbst in Russland nicht mehr, da ihre Zubereitung aeusserst aufwendig ist. * Leichte Suppen oder Pochljobki auf der Grundlage von Wasser und Gemuese * Nudelsuppen (Lapscha) mit Pilzen, Fleisch oder Milch * Schtschi, Kohlsuppen aus frischem Weisskohl oder Sauerkraut, mit oder ohne Fleisch, der Grundtyp der russischen Suppen * Rassolnik und Soljanka, gehaltvolle Suppen mit Fleischbruehe auf salziger oder saurer Basis * Ucha und Kalja, letztere heute fast unbekannt, zwei Grundarten der russischen Fischsuppen * Suppen auf Getreidekoerner-Gemuese-Basis Ausser den traditionsreichen Suppen isst man heute auch verschiedene puerierte oder cremige Suppen, klare Bruehen (Buljon) sowie suesse Suppen. * Quelle: Irina Carl,Russisch kochen Edition dia, 1993 ISBN 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 25 Feb 1995 Stichworte: Suppe, Info, Russland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24218 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16282 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15395 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |