Rezept Die Gewuerze II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Die Gewuerze II

Die Gewuerze II

Kategorie - Info, Gewuerz, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29661
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2292 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Die Gewuerze II:

Rezept - Die Gewuerze II
Es giebt eine Anzahl Kraeuter, Samen und Fruechte, welche sich im Haushalte eingebuergert haben ohne jedoch Nahrungsmittel zu sein. Diese Pflanzenteile haben einen auffallenden Geruch oder Geschmack und deshalb benutzt man sie um Speisen mit diesem Geschmacke zu durchtraenken. Diese Gewuerze gehoeren zu den Genussmitteln und sind deshalb von groesster Bedeutung fuer den Wohlgeschmack unserer Hauptnahrungsmittel. Das was wir im Allgemeinen als Geschmack bezeichnen ist vielmehr ein Riechen wie ein Schmecken und wer einen tuechtigen Schnupfen hat wird finden, dass auch der Geschmack der Speisen sehr nachgelassen hat. Fuer alle Kuchen und Puddings hat sich nun Zitronen und Vanille am meisten eingefuehrt. Von der Zitrone reibt man die gelbe Aussenhaut mit dem aetherischen Oele ab und verwendet nach Belieben. Die Vanille-Schoten zerstoesst man mit Zucker oder kocht sie mit Milch aus. Da nun die Vanilleschoten sehr teuer sind, so hat sich in letzter Zeit Vanillin-Zucker eingefuehrt und die kleinen 10 Pfg. Paeckchen, welche von Dr. Oetker versandt werden, finden immer mehr den Beifall der Hausfrauen. Was man frueher mit 50 - 75 Pfg. bezahlen musste, erhaelt man jetzt fuer 10 Pfg. Es giebt kaum einen anderen Kuechenartikel, welcher sich so schnell eingefuehrt hat. Um Puddings, Getraenke, Saucen, Kuchen etc. mit dem praechtigen Vanille-Aroma zu versehen, braucht man nur von diesem Vanillin-Zucker unterzuruehren. Quelle: Dr. A. Oetker's Grundlehren der Kochkunst sowie preisgekroente : Recepte fuer Haus und Kueche von 1895 (Nachdruck) erfasst: Sabine Becker, 13. April 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9371 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29854 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10575 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |