Rezept Die feinen Eier Butter Soßen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Die feinen Eier-Butter-Soßen

Die feinen Eier-Butter-Soßen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3959
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4503 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Die feinen Eier-Butter-Soßen:

Rezept - Die feinen Eier-Butter-Soßen
Hollandaise, Béarnaise und ihre mehr oder weniger butterreichen Abwandlungen sowie die süßen und salzigen Schaumsoßen Zabaione und Sabayon werden niemals gekocht, sondern nur "heiß aufgeschlagen". All diese Soßen erhalten ihre Bindung durch Eigelb, das bereits bei Temperaturen um 80 °C fest wird. Wenn man die Eiermasse stärker erhitzt, bis 100 °C, gibt es ein festes Rührei beziehungsweise Eierflöckchen, und die Soße ist nicht gebunden. Andererseits erreicht man bei zu geringer Hitze auch keine Bindung, es gibt nur einen Eierschaum, der wieder zusammenfällt. Deshalb muß die Hitze bei allen feinen Eiersoßen immer sorgfältig dosiert werden. Das geht im Wasserbad. Dazu setzt man einen Topf, am besten einen aus Edelstahl, auf einen größeren Topf mit heißem, aber nicht brausend kochendem Wasser. Der Boden des Soßentopfes darf dabei die Wasseroberfläche nicht berühren. Mit ein bißchen Übung kann man die Eiersoßen aber auch ohne Wasserbad, direkt auf der Kochstelle aufschlagen. Dazu nimmt man am besten eine Stielkasserolle aus Edelstahl und schaltet die Normal-Kochstelle auf 2 oder die Automatik-Kochstelle auf 3 - 5.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 19863 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10217 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 16291 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |