Rezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER

DIALOG VON LACHS UND ZANDER

Kategorie - Fisch, Suesswasser Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27289
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zander (700 g)
1  Lachsforelle (700 g)
1  Noriblatt
- - Salz, Pfeffer; weiss
3 kg Fischgraeten von Weissfischen
5 l Wasser
500 ml Weisswein trocken
100 g Petersilienwurzel
100 g Sellerie
100 g Lauch (nur das Weisse)
- - Champignon; wenig
- - Petersilienstengel; wenig
1 Tl. Salz
5  Weisse Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
- - Ilka Spiess Einfach koestlich! mit Frank Seimetz
Zubereitung des Kochrezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER:

Rezept - DIALOG VON LACHS UND ZANDER
Jeweils 80 g Fischfilet pro Portion portionieren. Jeweils ein Stueck Klarsichtfolie mit Nori auslegen. Den Fisch darauflegen und wuerzen, darin einschlagen. Fisch samt Klarsichtfolie in ein Dampftopf legen und dort 9-10 Min. daempfen. Fisch mit den Sossen servieren. Dazu passt sehr gut ein Kartoffelpueree, welches man als Sockel unter den Fisch anrichtet. Fische filetieren und die Haut entfernen. Fischfilets portionieren. Koepfe von den Graeten entfernen. Fischgraeten und evtl. Abschnitte von Fischfilets grob zerteilen und unter fliessendem Wasser abspuelen. Fischgraeten mit kaltem Wasser ansetzen und zum Siedepunkt bringen und mit einer Schaumkelle den (wenn vorhandenen) grauen Schaum abschoepfen. (Nicht kochen, da sonst der Fond truebe wird). Weisswein, Gemuese und Gewuerzsaeckchen hinzugeben. 20-30 Min. je nach Groesse der Fischgraeten und der Menge, am Siedepunkt ziehen lassen. Danach den Fond durch ein Passiertuch giessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8508 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9751 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20791 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |