Rezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER

DIALOG VON LACHS UND ZANDER

Kategorie - Fisch, Suesswasser Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27289
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5319 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zander (700 g)
1  Lachsforelle (700 g)
1  Noriblatt
- - Salz, Pfeffer; weiss
3 kg Fischgraeten von Weissfischen
5 l Wasser
500 ml Weisswein trocken
100 g Petersilienwurzel
100 g Sellerie
100 g Lauch (nur das Weisse)
- - Champignon; wenig
- - Petersilienstengel; wenig
1 Tl. Salz
5  Weisse Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
- - Ilka Spiess Einfach koestlich! mit Frank Seimetz
Zubereitung des Kochrezept DIALOG VON LACHS UND ZANDER:

Rezept - DIALOG VON LACHS UND ZANDER
Jeweils 80 g Fischfilet pro Portion portionieren. Jeweils ein Stueck Klarsichtfolie mit Nori auslegen. Den Fisch darauflegen und wuerzen, darin einschlagen. Fisch samt Klarsichtfolie in ein Dampftopf legen und dort 9-10 Min. daempfen. Fisch mit den Sossen servieren. Dazu passt sehr gut ein Kartoffelpueree, welches man als Sockel unter den Fisch anrichtet. Fische filetieren und die Haut entfernen. Fischfilets portionieren. Koepfe von den Graeten entfernen. Fischgraeten und evtl. Abschnitte von Fischfilets grob zerteilen und unter fliessendem Wasser abspuelen. Fischgraeten mit kaltem Wasser ansetzen und zum Siedepunkt bringen und mit einer Schaumkelle den (wenn vorhandenen) grauen Schaum abschoepfen. (Nicht kochen, da sonst der Fond truebe wird). Weisswein, Gemuese und Gewuerzsaeckchen hinzugeben. 20-30 Min. je nach Groesse der Fischgraeten und der Menge, am Siedepunkt ziehen lassen. Danach den Fond durch ein Passiertuch giessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8705 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31330 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 12258 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |