Rezept Diabetiker Quarkschnecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Diabetiker-Quarkschnecken

Diabetiker-Quarkschnecken

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15084
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
250 g Mehl
60 g Margarine
4 g Salz
20 g Hefe
50 g Wasser
100 ml Magermilch
250 g Magerquark
85 g Fructose
45 g Mehl
1  Ei
40 g Margarine
- - Zitronenschale
50 g Diabetiker Marmelade Aprikose
Zubereitung des Kochrezept Diabetiker-Quarkschnecken:

Rezept - Diabetiker-Quarkschnecken
Hefe und lauwarme Milch mit etwas Fructose aufloesen und kurze Zeit gehen lassen. Mehl, Margarine, Salz und die vorbereitete Hefe mit soviel Milch und Wasser verarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zwei Stunden zugedeckt in einem warmen Raum stehen lassen. Fuer die Fuellung alle Zutaten miteinander vermengen. Danach den Teig zu einem Rechteck ausrollen, die Fuellung darauf verteilen und den Teig von der Breitseite her aufrollen, in drei-vier cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 200 GradC ca. 20 Minuten hellgelb backen. Die gebackenen Schnecken mit heisser Aprikosenmarmelade duenn bepinseln. Das Rezept ergibt 10 Schnecken, wovon jeweils eine 9 g Eiweiss, 8 g Fett, 35 g Kh = 3 Be; 270 kcal=1134 Kj enthalten soll. Wer jetzt mal fuer eine(n) Diabetiker(in) diese Schnecken backt wird enttaeuscht sein. Relativ viel Geschmiere, extra Marmelade und Fructose geholt und er/sie darf Nachmittags davon nur eine halbe Schnecke wegen seine Broteinheiten (Be) essen... Aber auf die Person Ruecksicht genommen zu haben, wird von ihr hoch anerkannt :-))) Aber allen anderen schmeckt es auch. Wer nicht speziell fuer einen Diabetiker backt kann natuerlich auch "normalen" Zucker und Marmelade verwenden. Wenn man nicht so genau mit den Gramm hantiert gelingt der Teig auch besser... * Quelle: Unbekannt; Erfasst: Susanne Moenkemeier ** Gepostet von Susanne Moenkemeier Date: Sun, 09 Apr 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10517 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33881 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7125 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |