Rezept Deutsche Grünspargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Deutsche Grünspargel

Deutsche Grünspargel

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 140
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7450 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Deutsche Grünspargel:

Rezept - Deutsche Grünspargel
Der "andere" Spargelgenuss frisch aus deutschen Landen Eigentlich ist Gruenspargel ein alter Bekannter erlauchter Feinschmecker: Schon im 17. Jahrhundert galt er bei Hofe und in ehrwuerdigen Kloestern als der Aristokrat unter den geschaetzten Gemuesearten. Der bis dahin unbekannte, in Erdwaellen herangezogene weisse Bleichspargel kam erst Anfang des 19. Jahrhunderts auf. Wer Gruenspargel liebt, der kennt sich auch mit den botanischen "Familienverhaeltnissen" des gruenen Sproesslings gut aus. Genau wie der weisse gehoert auch der gruene Spargel zur Familie der Liliengewaechse. Beide tragen den Namen "Asparagus officinales". Die Faerbung entsteht durch die unterschiedliche Anbaumethode, wobei der Bleichspargel bekanntlich in Erdwaellen vergraben ist, um sich nicht durch Lichteinwirkung zu verfaerben. Gruenspargel spriesst oberirdisch, auf ebenerdigen Boeden. Er gedeiht in deutschen Landen ueberall dort gut, wo der Boden schwer ist und viel Feuchtigkeit aufzuweisen hat. Die wichtigsten Anbaugebiete fuer den Marktanbau von Gruenspargel sind Baden und die Pfalz. Bundesweit werden etwa 300 Hektar kultiviert, wobei neben den genannten noch die Regionen Niedersachsen und Muensterland eine groessere Rolle spielen. Schnell und einfach zubereitet - Koestlich im Geschmack Gruener Spargel erlaubt nicht nur eine leichtere Ernte, sondern auch eine schnellere Zubereitung: Der zarte Gruenspargel muss kaum geschaelt werden, hat eine kuerzere Garzeit und schmeckt aufgrund seines Chlorophyllgehaltes wuerziger und herzhafter als der beliebte Bleichspargel. Kein Wunder, dass immer mehr Spargelfreunde auf den "gruenen Geschmack" kommen. Vielseitiger Genuss Geniessen koennen Sie den gruenen Spargel genauso vielseitig wie den weissen: Mit brauner Butter, Sauce Hollandaise, mit neuen Kartoffeln, zu rohem Schinken, Lachs, Poulardenbruestchen oder im Salat. Aber auch kombiniert mit weissem Spargel, jungen Moehren und zartem Kohlrabi sorgt er, nicht nur wegen seiner gruenen Farbe, fuer eine abwechslungsreiche Gemuesebeilage. Ein weiterer Vorteil: Seine Garzeit betraegt nur ca. 8 Minuten. Frischer Gruenspargel hat nur wenige Wochen Saison Die Ernte beginnt in Sueddeutschland im April, in Norddeutschland im Mai. Sie endet traditionsgemaess mit Johanni, am 24. Juni, wenn es heisst: "Kirschen rot, Spargel tot". Tipps fuer die Aufbewahrung Um seine Vitamine und Naehrstoffe vollstaendig geniessen zu koennen, kaufen Sie Gruenspargel moeglichst erntefrisch. Optimale Frische erkennt man an einer feuchten Schnittflaeche und am festen, saftigen Endstueck. Richtig behandelt, kann Spargel 2 bis 3 Tage im Kuehlschrank aufbewahrt werden. Dazu wickelt man die Stangen ungewaschen in ein feuchtes Tuch und legt sie ins Gemuesefach des Kuehlschranks. Auch zum Tiefgefrieren ist Gruenspargel ideal: Gewaschen und abgetrocknet, unblanchiert und ungeschaelt aber 1 cm vom Endstueck abgeschnitten und luftdicht in Gefrierfolie verpackt uebersteht er seinen Kaelteschlaf bei minus 18 Grad unbeschadet bis zu acht Monaten. Bissfest und knackig wird Gruenspargel schon nach fuenf Minuten Garzeit, wenn man ihn unaufgetaut in kochendem Salzwasser abschreckt. Schlank & Gesund Auch in bezug auf die "inneren Werte" kann der gruene Spargel seinem weissen Bruder buchstaeblich die Stange halten: 100g Gruenspargel haben nur 20 Kalorien, also 84 Joule. Er ist reich an Eiweiss (2 g), Kohlenhydraten (3 g), den Mineralstoffen Phosphor (50 mg), Kalium (240 mg), Calcium (25 mg), Eisen (1 mg), dem Provitamin A (0,3 mg) sowie den Vitaminen B1, B2, B6 und C (30 mg). Im Koepfchen hat er's allemal: stolze 45 mg Vitamin C.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9911 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5162 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9357 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |