Rezept Dessert Variationen von Wildfruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dessert-Variationen von Wildfruechten

Dessert-Variationen von Wildfruechten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16675
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Beeren; Heidelbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren,
- - Himbeeren und Brombeeren
6  Scheibe Gelatine
1/4 l Fruchtsaft; Johannisbeersaft oder Apfelsaft
1/4 l Milch
1  Vanilleschote;das Mark davon
3  Eigelb
2 El. Zucker
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Dessert-Variationen von Wildfruechten:

Rezept - Dessert-Variationen von Wildfruechten
Beeren verlesen, waschen, von den Stielen befreien. Eine Guglhupf- oder andere Stuerzform mit den Beeren fuellen. Fruchtsaft aufkochen lassen, die aufgeloeste Gelatine hineingeben. Diese Fluessigkeit noch warm ueber die Beeren giessen, so dass alles bedeckt ist. Dann im Kuehlschrank 4-5 Stunden fest werden lassen. Fuer die Vanillesauce die Milch mit der Vanilleschote aufkochen. Eigelbe mit dem Zucker in einer Schuessel gut verruehren, langsam die heisse Milch unterruehren. Sauce am besten ueber einem warmen Wasserbad schlagen, bis sie eine leicht saemige Bindung hat, dann kaltstellen. Beerenguglhupf in heisses Wasser tauchen und auf einen Teller stuerzen. Mit Vanillesauce leicht angiessen, mit Zitronenmelisse garnieren. Dazu die Restsauce servieren. * Quelle: Nach Sat.1 Text 31.07.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suessspeise, Kalt, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23475 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 22481 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13988 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |