Rezept Der Hermann Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Der Hermann Kuchen

Der Hermann Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9524 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2  Pk. Trockenhefe
1 El. Zucker
2 Tas. lauwarmes Wasser
3 Tas. Weizenmehl
Zubereitung des Kochrezept Der Hermann Kuchen:

Rezept - Der Hermann Kuchen
2 c MMMMM-------------------------Hermann--------------------------------- 1/3 Teig 2 Eier c Zucker 2 Tassen Mehl 1/2 c geschmolzene Butter 1/2 c Oel 1 ts Zimt 1 c gehackte Nuesse 1 c Rosinen 1 Paeckchen Backpulver 1/4 c brauner Zucker Grundteig: Man loest 1/2 Pk. Trockenhefe und 1 El. Zucker in 1 Tasse lauwarmem Wasser auf und ruehrt 1 Tasse Weizenmehl unter. Diese Mischung laesst man an einem warmen Ort 2 Tage gaeren. Die Masse jeden Tag umruehren. Danach stellt man diesen Grundteig fuer weitere 2 Tage in den Kuehlschrank. Dann gibt man 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Mehl zu und stellt den Teig fuer weitere 6 Tage in den Kuehlschrank. Am insgesamt 10. Tag ist der Grundteig fertig. Diese Menge wird jetzt in 3 Teile geteilt. Mit einem der Drittel verfaehrt man folgendermassen: Dem Teigdrittel fuegt man 1 Tasse Milch, 1 Tasse Mehl und 1/2 Tasse Zucker zu. Diese Mischung gibt man in einer grossen Schuessel (wegen der Ausdehnung) in den Kuehlschrank (taeglich 1x umruehren!). Am 5. Tag gibt man wieder 1 Tasse Milch, 1 Tasse Mehl und 1/2 Tasse Zucker zu. Am 10. Tag teilt man diesen Teig wieder in 3 Teile. Einer wird zum Hermannkuchen verarbeitet, einer dient dem naechsten Ansatz und einen Teil kann man mit der Anleitung verschenken. Hermann Dies alles wird gut durchgeruehrt (keinen Mixer verwenden!) und in eine Kasten-Form gefuellt. Gebacken wird der Kuchen auf der unteren Schiene bei 180 Grad 45-60 Minuten. * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?
Vegetarier leben Fleischlos, essen aber tierische Produkte wie Eier, Milch, Butter usw. Veganer meiden Fleisch und auch alle anderen tierischen Produkte.
Thema 26200 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 15115 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11587 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |