Rezept Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2

Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2

Kategorie - Gefluegel, Dunkel, Pute Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28646
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4651 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
24  Entsteinte Kurpflaumen
250 ml Schwarztee
3 El. Weisser Portwein oder Sherry
100 g Fruehstuecksspeck
50 g Walnuesse
50  Kastanien; geschaelt
250 ml Guter Weisswein
1  Rosmarinzweig
1  Thymianzweig
1  Lorbeerblatt
1 klein. Stueck Zimtstengel
450 g Weisse Trauben
250 ml Brandy
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2:

Rezept - Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2
Anfang: siehe Teil 1. ... mit Kurpflaumen Die Kurpflaumen ueber Nacht in Schwarztee und Portwein oder Sherry einweichen. Fruehstuecksspeck in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne kurz knusprig braten. Auf einem Kuechenpapier entfetten. Pflaumen abtropfen lassen, mit den uebrigen Zutaten mischen. ... mit Kastanien Geschaelte Kastanien ueber Nacht im Wein ziehen lassen. Gut abgetropft mit den Kraeutern und Zimt mischen. Tip: Nach Belieben die Haelfte der Kastanien mit Walnuessen ersetzen und zusaetzlich etwa 8 Kurpflaumen dazugeben. ... mit Trauben Die Trauben halbieren, entkernen. Ueber Nacht in Brandy ziehen lassen. Schnelle Fuellungen... ... mit Orangen Je nach Groesse des Gefluegels ganze oder halbierte, unbehandelte Orangen in die Bauchoffnung stecken. ... mit Zitronen Je nach Groesse des Gefluegels ganze oder halbierte, unbehandelte duennschalige Zitronen und frische Lorbeerblaetter in die Bauchoeffnung stecken. ... mit Aepfeln Je nach Groesse des Gefluegels ganze oder halbierte, kleine rotschalige Aepfel (Weihnachtsaeptel) und zerbroeckelten Zimtstengel in die Bauchoeffnung stecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 5929 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 9909 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9218 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |