Rezept Deidesheimer Blut und Leberwurststrudel (Rheinland Pfalz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Deidesheimer Blut- und Leberwurststrudel (Rheinland-Pfalz

Deidesheimer Blut- und Leberwurststrudel (Rheinland-Pfalz

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21079
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6828 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aubergine !
Auberginen hemmen die Entzündungen,kurbeln die Verdauung an und stillen Husten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Scheibe Strudelteig
1  Ei
320 g Blutwurst
320 g Leberwurst
200 g Blanchierte Wirsingstreifen
100 g Zwiebelstreifen in Buttergeduenstet
1  Zweig Majoran
Zubereitung des Kochrezept Deidesheimer Blut- und Leberwurststrudel (Rheinland-Pfalz:

Rezept - Deidesheimer Blut- und Leberwurststrudel (Rheinland-Pfalz
Die Strudelteigblaetter mit dem verquirlten Ei bestreichen. In die Mitte den Wirsing, Majoran und die Zwiebel geben, Blut- und Leberwurst schichtweise auflegen. Das Strudelblatt wie ein Paket einpacken und in eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe geben. Den Strudel bei etwa 180 C etwa 15 Minuten backen. * Quelle: Nach: H. u. M. Schwarz Weinstube St. Urban im Deidesheimer Hof Sendung Suedwest 3 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Wurst, Deutschland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19720 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60717 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5310 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |