Rezept Deftiger Sauerkrauttopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Deftiger Sauerkrauttopf

Deftiger Sauerkrauttopf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18802
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9958 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Knoblauchzehe
3  Zwiebeln
100 g Geraeucherter, durchwachsener
- - Speck
1 1/4 kg Gepoekelter Schweinenacken
40 g Schweineschmalz
850 ml Weinkraut
1/2 l Trockener Weisswein
1 l Klare Bruehe (Instant)
4  Wacholderbeeren
2  Lorbeerblaetter
2  Chilischoten
500 g Kartoffeln
500 g Moehren
1 Bd. Petersilie
250 g Leberkaese
1 El. Oel
- - Salz
- - Zucker
300 g Saure Sahne
2 Tl. Tomatenmark
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Deftiger Sauerkrauttopf:

Rezept - Deftiger Sauerkrauttopf
Knoblauch und Zwiebeln schaelen. Zwiebeln vierteln und in duenne Scheiben schneiden. Speck in feine, Fleisch in grosse Wuerfel schneiden. Schmalz erhitzen. Speck darin auslassen. Fleisch zugeben und kurz anbraten. Zwiebeln und kleingehackten Knoblauch zufuegen und anduensten. Weinkraut etwas auseinanderzupfen und zugeben. Weisswein, Bruehe, Wacholder, Lorbeerblaetter und Chilies zufuegen. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Kartoffeln waschen, schaelen und wuerfeln. Moehren putzen und kleinschneiden. Beides zum Sauerkraut geben und alles weitere 20 Minuten garen. Petersilie waschen und hacken. Leberkaese in grosse Wuerfel schneiden, Oel erhitzen. Den Leberkaese darin anbraten. Petersilie zufuegen. Sauerkrauttopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Leberkaese darueberstreuen. Saure Sahne und Tomatenmark verruehren, wuerzen und zum Eintopf servieren. Dazu schmeckt Brot. Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden Pro Portion ca. 870 kcal. * Quelle: Fernsehwoche ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Sauerkraut, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7134 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20650 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17577 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |