Rezept Deftiger Kartoffelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Deftiger Kartoffelauflauf

Deftiger Kartoffelauflauf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9940
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4185 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Festkochende Kartoffeln
1/2 l Schlagsahne
1/8 l Milch
4  Eigelb
- - Butter fuer die Form
- - Pfeffer
100 g Butter
100 g Geriebener Emmentaler
Zubereitung des Kochrezept Deftiger Kartoffelauflauf:

Rezept - Deftiger Kartoffelauflauf
Kartoffeln schaelen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit Kuechenkrepp trockentupfen. Schlagsahne mit der Milch aufkochen und abkuehlen lassen. Eigelb verquirlen und einruehren. Auflaufform mit Butter einfetten und die Kartoffelscheiben schuppenartig einlegen. Jede Schicht leicht salzen und pfeffern. Die Haelfte der Butter in Floeckchen darauf verteilen, mit dem Kaese bestreuen. Darauf die Eigelb-Sahnemischung. Mit der restlichen Butter in Floeckchen belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225GradC (Gas Stufe 4) auf der mittleren Schiene 60-70 Minuten gratinieren. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken, damit der Auflauf nicht allzu braun wird. Zubereitungszeit: 100 min. Naehrwerte pro Portion: 754 kcal (3158 kJ) 20 g Eiweiss 48 g Fett 55 g Kohlehydrate * Quelle: CMA ** From: Jutta_Wolf@p12.f2982.n2487.z2.fido.sub.org Date: Sun, 24 Jul 1994 Stichworte: Auflaeufe, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9960 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15183 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8591 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |