Rezept Dattelmakronen II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dattelmakronen II

Dattelmakronen II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11446
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4756 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schalotten !
nicht so scharf wie Zwiebeln, eher süß und mild. Die größeren mit der violett-rosa Schale sind die feinsten, die kleineren gelben schmecken etwas strenger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Getrocknete Datteln
3  Eiweisse
180 g Zucker
1  Prise Salz
2 El. Vanillezucker
75 g Geriebene Mandeln
75 g Geriebene Haselnuesse
100 g Schokoladen-Fettglasur
50  Backoblaten (4 cm)
Zubereitung des Kochrezept Dattelmakronen II:

Rezept - Dattelmakronen II
Den Backofen auf 170Grad vorheizen. Die Oblaten auf dem Backblech verteilen. Die Datteln entsteinen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Ein Viertel der Streifen zum Garnieren beiseite stellen. Die Eiweisse zu steifem Schnee schlagen, nach und nach den Zucker, das Salz und den Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee steif ist und glaenzt. Die Mandeln, die Haselnuesse und die Dattelstreifen miteinander mischen und mit dem Schneebesen unter den Eischnee heben. Mit zwei feuchten Teeloeffeln kleine Haeufchen von der Schaummasse abnehmen und auf die Oblaten setzen. Die Makronen auf der mittleren Schiene im Backofen etwa 20 Minuten backen. Die Dattelmakronen auf einem Kuchengitter abkuehlen lassen. Die Schokoladen-Fettglasur im heissen Wasserbad schmelzen lassen. Auf jede Makrone ein Schokoladenhaeubchen setzen und darauf je 2 Dattelstreifen ueber Kreuz anrichten. Vorbereitungszeit 50 Minuten Backzeit pro Blech 20 Minuten Fertigstellung 30 Minuten ** Gepostet von Carsten Wittwer Date: Sun, 20 Nov 1994 Stichworte: Gebaeck, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9529 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8827 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9033 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |