Rezept DATTEL WALNUSS BUSSERL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept DATTEL-WALNUSS-BUSSERL

DATTEL-WALNUSS-BUSSERL

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28270
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9095 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eiweiß
1 El. Zitronensaft
1 Prise Salz
280 g Zucker
1 El. Speisestärke
200 g Getrocknete Datteln
200 g Walnußkerne
50 g Orangeat
1  Orange; die Schale
1 El. Orangenlikör
- - Ulli Fetzer
Zubereitung des Kochrezept DATTEL-WALNUSS-BUSSERL:

Rezept - DATTEL-WALNUSS-BUSSERL
Eiweiß, Zitronensaft und Salz über einem Wasserbad steif schlagen. Zucker und die Stärke einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis der Schnee schnittfest und glänzend ist. Zum Schluß die Masse über einem kalten Wasserbad kaltschlagen. Backofen auf 150°C vorheizen. Datteln entkernen und wie Walnüsse und Orangeat sehr fein hacken Mit der Orangenschale und dem -Likör unter den Schnee rühren. Mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen von der Schneemasse abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im heißen Backofen auf der unteren Schiene in etwa 20-25 Minuten mehr trocknen als backen. Die restliche Masse bis zum Backen kalt stellen, dann auf die gleiche Weise backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6532 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7122 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7485 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |