Rezept Dattel Blatjang (Dattelsauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dattel-Blatjang (Dattelsauce)

Dattel-Blatjang (Dattelsauce)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3993 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Tamarinde am Stueck
350 ml Wasser, kochend
500 g Datteln, entkernt, grob gehackt
1  Ingwerstueck 5 cm, geschaelt und gehackt
8  Knoblauchzehen, gehackt
3  Rote Chilischoten, Samen entfernt, gehackt
1 l Rotweinessig
2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Dattel-Blatjang (Dattelsauce):

Rezept - Dattel-Blatjang (Dattelsauce)
Die Tamarinde mit kochendem Wasser uebergiessen und 30 Minuten einweichen. Die Fluessigkeit durch ein Sieb in den Einkochtopf giessen, mit den restlichen Zutaten zum Kochen bringen, 10 Minuten koecheln und abkuehlen lassen. Im Mixer puerieren. Im gereinigten Topf noch 1-2 Minuten kochen. In die heissen sterilisierten Flaschen fuellen, verschliessen. Die Sauce ist gebrauchsfertig. Haltbarkeit 2 Jahre Das Rezept kam im 17.Jahrhundert mit malaiischen Sklaven nach Suedafrika. Die scharfe, suess-saure Sauce passt zu Reis oder fettem Fisch. Die Datteln lassen sich auch durch andere Fruechte wie frische oder getrocknete Aprikosen, Pfirsiche oder Mangos ersetzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24511 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6299 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8671 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |