Rezept Das Essener Brot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Das Essener Brot

Das Essener Brot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28769
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 58298 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 6

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Getreidekoerner; Weizen Roggen oder Dinkel
200 ml Wasser
30 g Buchweizenmehl
- - Meersalz; oder
- - Brotgewuerz; nach Geschmack Anis- oder Fenchelsamen
3 El. Leinsamen
- - Reformhauszeitschrift "Reformhaus Kurier"
Zubereitung des Kochrezept Das Essener Brot:

Rezept - Das Essener Brot
Das Fladenbrot, urspruenglich aus gekeimten Weizenkoernern und ohne Lockerungsmittel, wird bei schwacher Hitze ausgebacken. Namensgeber ist nicht die Stadt Essen, sondern eine juedische Gemeinde, die im 2 Jh. v. Chr. entstand. Die Getreidekoerner 2 Tage ankeimen lassen. Mit dem Wasser im Mixer zerkleinern, absieben. Die knetfaehige Teigmasse mit dem Buchweizenmehl mischen, nach Geschmack wuerzen mit den o.g. Gewuerzen 30 Minuten quellen lassen; dann den Leinsamen unterruehren. Den Teig auf einem mit Olivenoel bestrichenen Backblech zu Fladen ausstreichen. Im vorgewaermten Ofen bei 50 oC (fuenfzig) ca. 10 Stunden (zehn) backen. Das Brot haelt ungefaehr eine Woche.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3760 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 34797 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12923 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |