Rezept Dampfgaren Info

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dampfgaren - Info

Dampfgaren - Info

Kategorie - Dampf, Info Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29622
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 176542 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Dampfgaren - Info:

Rezept - Dampfgaren - Info
TROCKEN-DAEMPFEN: Die Speisen garen in einem Siebeinsatz ueber wenig Fluessigkeit, also 'trocken'. Dampf und Sud werden aromatisiert, mit Wein, Sherry, Gemuese, Gewuerzkoernen, Kraeutern o.ae. Nebenbei entsteht ein delikates Sueppchen - ideale Basis fuer eine feine Sauce. NASS-DAEMPFEN: Der Fisch dampft 'nass' auf einem Teller - der Dampf steigt nach oben, schlaegt sich am Gargut als Fluessigkeit nieder und vermischt sich dort mit den austretenden Aromastoffen des Fischs. Auf dem Teller bildet sich ein Wuerzkonzentrat, der Bodensud bleibt aber fade. TIP: Ganze, dicke Fische vor dem Daempfen beidseitig mehrmals 1 cm tief schraeg einschneiden. Dadurch dringt die Hitze besser ein und der Fisch wird ueberall gleichzeitig gar. Ganze Fische von 300-400 g Gewicht brauchen 10-12 min. Groessere Exemplare von 600-700 g brauchen 15-20 min. Fuer Filets und Tranchen genuegen 5-8 min Daempfzeit. GESCHIRR: Praktisch ist ein zusammenfaltbarer Siebeinsatz aus Metall, der sich problemlos Toepfen unterschiedlicher Groesse anpasst. Das chinesische Bambuskoerbchen wird auf einen passenden Topf oder in den Wok gesetzt. In mehreren Groessen erhaeltlich. Ein Fischtopf mit Loch-Einsatz oder Sieb eignet sich gut fuer groessere Fische. Im Schnellkochtopf den Fisch ins Sieb legen und zugedeckt ohne Druck bei offenem Ventil garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 5422 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 15217 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 19489 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |