Rezept Dänische Apfeltörtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dänische Apfeltörtchen

Dänische Apfeltörtchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2217
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5986 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cocktail-Eiswürfel !
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
150 g Butter
60 g Puderzucker
1  Eigelb
1 1/2  Tassen Apfelmus
2 El. Mandeln, geröstet und gerieben
2 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Dänische Apfeltörtchen:

Rezept - Dänische Apfeltörtchen
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und mindestens 60 Minuten kühl stellen. 2/3 des Teiges dünn aufrollen, acht Kreise ausstechen und gefettete Förmchen mit Zackenrand damit auslegen. Apfelmus mit Mandeln verrühren und etwa 2 El. davon in jedes Förmchen geben. Vom restlichen Teig mit einem leeren Förmchen acht Deckel ausstechen. Teigränder mit kaltem Wasser bestreichen, Teigdeckel auf die gefüllten Förmchen legen und andrücken. Förmchen in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 175°C / 20 bis 30 Minuten. Die noch heißen Törtchen mit einem Messer am Rand lockern, aber in den Förmchen auskühlen lassen. Törtchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7582 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 6078 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6930 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |