Rezept Currysuppe Mit Nudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Currysuppe Mit Nudeln

Currysuppe Mit Nudeln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23646
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  klein. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1  klein. Karotte
- - Etwas Knollensellerie
500 g Hühnerklein
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1  Lorbeerblatt
- - Etwas Zitronenschale
1 El. Olivenöl
1 Tl. Currypulver
200 ml Milch
100 g Fadennudeln
- - Korianderblätter nach Belieben
- - Worcestersosse
- - Zucker
- - Ilka Spiess Swr Pfundskurkochbuch
Zubereitung des Kochrezept Currysuppe Mit Nudeln:

Rezept - Currysuppe Mit Nudeln
Eine raffinierte Suppe aus der indischen Kueche, die sich auch als Eintopf abwandeln laesst. Nehmen Sie dafuer einfach die doppelte Menge und ersetzen Sie das Huehnerklein durch ein kleines Huehnchen. Zwiebel und Knoblauch schaelen. Karotten und Sellerie waschen und mit der Schale in grobe Wuerfel schneiden. Gemuesewuerfel mit Zwiebelschalen und Huehnerklein mit Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Salzen und pfeffern. Muskat, Lorbeer und Zitronenschale zufuegen und 50 Min kochen lassen. Danach die Bruehe durch Sieb in eine Schuessel giessen, Oel Zwiebeln und Knoblauch in kleine Wuerfel Abschneiden. Huehnerklein in kaltes Wasser legen. Dadurch laesst sich die Haut besser vom Fleisch loesen. Die Knochen entfernen und das ausgeloeste Fleisch kleinwuerfeln. In einem Topf Zwiebeln und Knoblauch im erhitzten Olivenoel anduensten. Mit Currypulver bestreuen, nur kurz mitroesten und die Mischung sofort mit Milch abloeschen. Mit der Huehnerbruehe aufgiessen und die Currysuppe 5 Minuten koecheln lassen. Die Fadennudeln in die Suppe geben und darin weichkochen. Die Korianderblaetter waschen, trockenschuetteln und hacken. Nach Belieben die Suppe nochmals abschmecken und vor dem Servieren mit Worcestersosse und Zucker verfeinern. Edel ist die Suppe, wenn Sie 100 g Krabben zufuegen. Tiefgekuehlte Krabben 2 Minuten in der Bruehe ziehen lassen. Frische Krabben kurz vor dem Servieren zugeben und auf keinen Fall kochen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38969 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6371 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 22894 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |