Rezept Curryreis mit Schinkenbananen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryreis mit Schinkenbananen

Curryreis mit Schinkenbananen

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9935
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Langkornreis
250 ml Gemuesebruehe (Instant)
1 El. Currypulver
50 g Rosinen
1/2  Tas. Orangensaft
2  Bananen
1 El. Butter
200 g Gekochter Schinken ohne Fettrand in 4 Scheiben
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
1 El. Gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Curryreis mit Schinkenbananen:

Rezept - Curryreis mit Schinkenbananen
Den Reis unter fliessendem kaltem Wasser in einem Sieb waschen, bis das abtropfende Wasser klar ist. Die Gemuesebruehe zum Kochen bringen. Den Reis mit dem Currypulver in die Gemuesebruehe geben, einmal aufkochen lassen und bei schwacher Hitze in 20-25 Minuten garen. Die Rosinen in heissem Wasser gruendlich waschen, abtropfen lassen, mit dem Orangensaft begiessen und darin quellen lassen. Die Bananen schaelen und laengs halbieren. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Bananen zunaechst von jeder Seite darin anbraten, dann jede Haelfte in 1 Schinkenscheibe rollen und diese mit Holzspiesschen feststecken. Die Schinkenbananen in der Pfanne bei schwacher Hitze unter oefterem Wenden noch einmal 5 Minuten braten. Die Rosinen mit dem Orangensaft unter den Curryreis mischen. Den Reis abschmecken, mit den Schinkenbananen belegen und mit der gehackten Petersilie bestreut servieren. Das Passt dazu: Chicoreesalat. Pro Portion etwa 1805 Joule / 430 Kalorien * Quelle: "Kochvergnuegen wie noch nie" von Graefe und Unzer ** Frank Buchholz (Juli 94) Stichworte: Reis, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5489 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13244 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 7784 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |