Rezept Curryreis mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryreis mit Garnelen

Curryreis mit Garnelen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21958
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarintee !
Gegen Angina, Bronchitis, Müdigkeit, Krämpfe, Verdauungsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g Geschälte Garnelen
4  Würzige chinesische Pilze, getrocknet
1 klein. Zwiebel
- - Erbsen (kleine Menge)
5 El. Öl
1 El. Curry
1 El. Sojasauce
1/2 Tl. Salz
1 Prise Glutamat
4  Schälchen gekochter Reis: (ca. 800 g)
1 Tl. Sake (oder trockener Sherry)
1 Prise Salz
1 Prise Glutamat
1/2 Tl. Kartoffelmehl
Zubereitung des Kochrezept Curryreis mit Garnelen:

Rezept - Curryreis mit Garnelen
Die Garnelen von dem schwarzen Darm befreien und für einige Zeit in Salzwasser legen. Das Wasser muss denselben Salzgehalt wie Meerwasser haben (1 Tl. Salz auf 2 Gläser Wasser). Danach die Garnelen abgiessen, abtrocknen und sie mit der Grundwürze würzen. Die Pilze in Wasser einweichen; dann die Stiele entfernen und die Kappen in 1cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln. Die Erbsen kurz kochen. 1 El. Öl im Wok erhitzen, die Garnelen darin pfannenrühren und kurz bevor sie gar sind herausnehmen. Die Pilze ebenfalls in 1 El. Öl pfannenrühren; beiseite stellen. Den Wok säubern, dann 3 El. Öl erhitzen und die Zwiebel darin dünsten. Die Flamme kleiner stellen, den Curry hineingeben und mitdünsten. Die Pilze zugeben und Pfannenrühren. Die Sojasauce hineinfliessen lassen und wenn sie zu duften anfängt, den Reis hinzufügen. Alles Pfannenrühren und mit Salz und Glutamat abschmecken. Zuletzt noch die Garnelen und die Erbsen hineingeben und gut umrühren. Quelle: 'Die originale chinesische Küche' / Möwig-Verlag 03.03.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7093 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12456 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5486 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |