Rezept Curryreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryreis

Curryreis

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8063
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Tassen koernig gekochter
- - Langkornreis (aus 3 1/2 Tassen rohem Reis)
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2  Zitronenblaetter
3 El. Pflanzenoel
3 El. Currypaste
1/2 Tl. Gelbwurzpulver (Kurkuma)
1/2 Tl. Zucker
1  Prise Glutamat
- - (Kannst Du auch durch Fleischbruehe und Zucker e
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Curryreis:

Rezept - Curryreis
Den Reis koernig lockern. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schaelen und kleinhacken. Die Zitronenblaetter waschen und in duenne Scheiben schneiden. Den WOK erhitzen und das Oel darin heiss werden lassen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen hineingeben und glasig braten; dann die Currypaste und das Gelbwurzpulver mit anbraten. Den Reis dazugeben und unter Ruehren koernig braten. Mit Zucker und Glutamat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zitronenblaetterstreifen zuletzt untermischen. Heiss servieren. Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten Garzeit ca. 5 Minuten ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Reisgerichte, Curry

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11294 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13861 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 6935 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |