Rezept Currypaste nach Moslem Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Currypaste nach Moslem-Art

Currypaste nach Moslem-Art

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29130
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3738 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Chilipulver
2 El. Koriandersamen;gem.
1 Tl. Kreuzkuemmel oder Fenchel
- - gemahlen
2 Tl. Laospulver
1 Tl. Zitronengras;kleingeschn.
- - als Ersatz Zitronenschale
1/4 Tl. Gemahlene Nelken
1 Tl. Gemahlener Zimt
1/2 Tl. Gemahlener Kardamom
1/2 Tl. Gemahlene Muskatbluete
2 El. Oel
2 mittl. Zwiebeln;in Scheiben geschn.
5  Knoblauchzehen;kleingeschn.
1/2 Tl. Shrimp Paste(kapi)
Zubereitung des Kochrezept Currypaste nach Moslem-Art:

Rezept - Currypaste nach Moslem-Art
Das Chilipulver, das Korianderpulver, den gemahlenen Kreuzkuemmel sowie Laos-Pulver und Zitronenschale mischen. Nelken, Zimtstange, Kardamomkapseln und Muskatbluete in einer trockenen Pfanne bei niedriger Temperatur roesten; die Pfanne dabei schuetteln. Die Schichten der Zimtstange zuvor voneinander trennen, sie doerrt so schneller. Auch diese Gewuerze im Moerser zu feinem Pulver zerreiben und mit den uebrigen Gewuerzen vermischen. Beiseite stellen. In einer Bratpfanne das Oel heisswerden lassen und bei schwacher Hitze die Zwiebelringe und den Knoblauch weich und goldbraun anbraten, gelegendlich umruehren. Die getrocknete Shrimp-Paste eine weitere Minute mitbraten, mit dem Loeffelruecken im Oel zerdruecken. Etwas abkuehlen lassen, zusammen mit der Zitronenschale im Elektromixer puerieren. Wenn noetig ein wenig Kokosmilch oder Wasser zugeben. In einer Schuessel mit den trockenen gemahlenen Gewuerzen vermengen. Die Currypaste ist nun gebrauchsfertig. Anmerkung: Der gemahlene Koriander sollte vorher bei niedriger Hitze unter staendigem Ruehren geroestet werden, bis er dunkelbraun ist. Man kann auch als Ersatz die gleiche Menge gemahlenen Fenchel nehmen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55856 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9580 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27977 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |