Rezept Currylinsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Currylinsen

Currylinsen

Kategorie - Gemuese, Frisch, Karotte, Sellerie, Linse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25964
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel
150 g Karotte
150 g Stangensellerie
25 g Butter
250 g Gruene oder braune Linsen
2 El. Curry
4 dl Gemuesebouillon
0.5 dl Creme fraiche
1 El. Rotweinessig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 20/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Currylinsen:

Rezept - Currylinsen
Die Zwiebel schaelen und fein hacken. Die Karotte schaelen und wuerfeln. Den Stangensellerie mitsamt schoenem Gruen in feine Scheibchen schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel, Karotte und Stangensellerie darin anduensten. Die Linsen beifuegen, das Currypulver darueberstreuen und alles kurz mitduensten. Mit der Bouillon abloeschen. Die Linsen zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Sorte waehrend fuenfunddreissig bis fuenfzig Minuten weich kochen. Unmittelbar vor dem Servieren die Creme fraiche unter das Linsencurry mischen und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. :Fingerprint: 21185630,101318780,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13080 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9035 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8401 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |